Ebay verdoppelt Gewinn

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von WeberR, 22. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WeberR

    WeberR Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    8
    ...kein Wunder, Ebay nutzt doch die Machtstellung aus, schraubt immer kräftig an den Gebühren... macht fast kein Spaß mehr bei Ebay zu kaufen oder zu verkaufen... Händler bieten selber mit damit sie die hohen Einstellgebühren umgehen, richtige Schnäpchen sind fast nicht mehr zu bekommen... im Zweifel wird mit den Versandkosten abgezockt...
     
  2. EL Hombre

    EL Hombre Byte

    Registriert seit:
    24. Juli 2003
    Beiträge:
    8
    Da hat mal einer eine gute Idee, setzt sie in die Tat um und ........ verdient richtig Geld damit und .....................die Neider schreien empört auf !
    Ich denke hier eher daran, dass eine Einrichtung wie Ebay doch eine geniale Erfindung ist, Handelspartner (ob gewerblich oder privat) weltweit auf Knopfdruck zusammenzubringen. So etwas hat es noch nie gegeben. Und dann: das ist doch alles f r e i w i l l i g !!!
    Ich jedenfalls nutze die Möglichkeiten, die Ebay bietet und habe auch schon das eine oder andere Schnäppchen gemacht und auch anderen ermöglicht !
    Was die Versandkosten betrifft - schwarze Schafe gibt es überall - muss man links liegen lassen.
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.648
    Naja, wie jedes Unternehmen mit annähernd Monopolstellung geht ebay mit den Kosten an die obere Grenze des Monopolistischen Spielraumes.
    Solange die Verkäufer dabei noch verdienen, wird sich auch in Zukunft nix daran ändern. Verkaufe schon seit Jahren nix mehr privat über ebay. Wieso sollte sich jemand meine einst teure Hardware für´n Appel und´n Ei untern Nagel reißen?
    Dann spende ich es lieber zur gemeinnützigen Verwendung oder handele den Preis bei Flohmarkten aus. -deo
     
  4. kartoffelmann

    kartoffelmann Byte

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    14
    du machst was falsch: du mußt es wie 90% der anderen teilnehmer einen zweiten account haben und damit kräftig mitbieten, bis du zufrieden bist.
     
  5. Irmer

    Irmer Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    236
    Hab ich testweise auch mal gemacht.
    Bringt nichts. Ist ne illusion. (meistens)
    Also bei Handys oder was weis ich was,
    was sehr begehrt ist bieten sich die Leute ab 1 Euro gegenseitig
    bis auf nen bestimmten Preis hoch. Das mitbieten macht da nichts aus.
    Und wenn man zu gierig ist, bleibt man auf den eBay Kosten sitzen.

    Schaut vorher nach vergleichbaren Artikeln die noch 5 minuten Laufen,
    und soviel werdet ihr auch meistens bekommen.
    Und immer ab 1 Euro bieten, dann klappt das auch.....

    Aber eBay könnte wirklich billiger sein....
    Und auch mal interesse an ihren Kunden zeigen.
    (Support, Kundenfrundlichkeit ?! Was ist das?)

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen