1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ECS Hauptplatine K7Vza Pcb 3.0 Bios 3.7

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von esiko, 4. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. esiko

    esiko ROM

    Wer hat mit der Aufrüstung des Boads Erfahrung ? Ich will auf nen Athlon 2200+ 0,13 m aufrüsten .Gibt es Probleme? Läuft momentan mit 750 Duron
    ohne Probleme.unter W98 und XP.Gemäß der Supportliste ist es möglich.
     
  2. esiko

    esiko ROM

    Besten Dank für den Hinweis man ist ja nicht nur PC Profi.
    Nachfragen ist immer besser.
    [Diese Nachricht wurde von esiko am 04.02.2003 | 19:25 geändert.]
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Hallo,

    so lange du ein Netzteil hast welches mind. 30 A auf der 3,3 V und mind. 20 A auf der 5 V Leitung bringt, sowie einen Kühler der auch einen 2200+XP vernünftig im Zaum hält, sollte das alles kein Problem sein.

    Andreas
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Hallo, hab beim K7VZA V3 die Erfahrung gemacht, dass beim CPU-Wechsel (FSB100 auf FSB133) ein CMOS-Reset notwendig ist, damit de Rechner bootet. BIOS-Version 3.7 scheint ganz gut zu laufen.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen