1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ECS K7S5A + 1x256MB Infineon DDR CL2

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von bR3Ak, 30. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bR3Ak

    bR3Ak ROM

    Registriert seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    ich habe folgendes Problem:
    der Rechner hat ein ECS K7S5A mit 1x256MB DDR Ram CL 2 von Infineon, AMD TB C 1333Mhz bei 30-35°C, 2 Netzwerkkarten, onboard sound, 1xIBM 60GB, 1xIBM 80GB. Als OS Win2k Prof...
    ...der Rechner läuft eigentlich sehr schnell aber es folgt ein sehr unregelmäßiger und plötzlicher reboot... es kam auch schon vor das ein Speicherabbild gestartet wurde oder einige Datein nicht richtig geladen werden konnten, ein Wechsel der RAM-bank hat leider auch nichts gebracht...bei der Installation gab es keine Probleme, Die Win2k Installation erfolgte vor 2 Wochen... SP2 und das neuste BIOS (02/06/26) sind ebenfalls installiert.

    Ich vermute das es am RAM oder an dem RAM-Controler liegt... ich habe schon von mehreren Problemen mit ECS Boards gehört (gerade das kostengünstige K7S5A), aber leider nie eine Lösung gefunden...
    ...ich hoffe ihr könnt mir helfen
    vieles dank im vorraus

    bR3Ak
    [Diese Nachricht wurde von bR3Ak am 30.07.2002 | 01:00 geändert.]
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Apacer, Nanya, Samsung RAM}s sollten eigentlich laufen... entsprechende Empfehlungen stehen aber auch auf der von mir genannten FAQ-Seite...
     
  3. bR3Ak

    bR3Ak ROM

    Registriert seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    erstmal besten dank an euch...

    @Denniss
    Die Werte sind alle ok...der rechner hat ein 350Watt Netzteil mit PFC

    @AMDUser
    is ne echt gute seite zu nem sch**** board :)

    @megatrend
    ich habs nun auch rausgefunden... habe den 256MB DDR rausgenommen und dafür 1x256MB SDR eingebaut (Infineon CL2 PC133) ... läuft alles...

    Mir wurde der Rechner nicht empfohlen... ich hab mir ein Gehäuse und das ESC board gekauft, hatte noch ne HDD, CPU (anfangs nen TB 850), Kühler (Global Win WBK 38) und den RAM halt...

    P.S. Könnte mir jmd RAM empfehlen (CL2 wenns geht) der auf jeden fall läuft!?
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    zum K7S5A kann ich nur noch sagen http://www.k7s5a.de.cx da gibt}s ne gute FAQ. Ausdrucken !!!, gut durchlesen und gemäss den gefundenen Punkten das eigene System entsprechend optimieren, einstellen, konfigurieren, etc.

    Andreas
     
  5. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Muss nicht unbedingt der Speicher sein :
    Dein Prozessor frisst eine ganze Menge Strom - in etwa wie ein XP2000+ dazu noch die großen Festplatten .
    Da können einige Netzteile mit zu schwacher Dauerleistung schon mal einen plötzlichen Neustart verursachen .
    Bitte mal die Netzteilspannungen im Bios kontrollieren (VCore 3.3V 5V) und auch unter Windoof mal überwachen(Motherboard Monitor oder vergleichbar) .
    Wen 3.3V unter 3.15 oder 5V unter 4.8V oder VCore unter 1.7V rutscht kann der Auslöser das Netzteil sein .
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    K7S5A und Infineon DDR (DDR, nicht SDR) geht NICHT!!!! Das Problem liegt übrigens beim K7S5A, und nicht auf Seite Infineon.

    RAM also umtauschen (z.B. Apacer oder Micron). Oder ev. sogar das Board(?).

    Siehe dazu auch den Link von AMDUser.

    Gruss,

    Karl

    P.S.: hat Dir ein Verkäufer diese Kombination empfohlen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen