1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ECS K7S5A bootet nicht mit IDE/Firewire

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von aamberge, 12. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. aamberge

    aamberge ROM

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    1
    Ich habe eine Exsys 6510 IDE-100 Raid Controller /Firewirekarte, die ich in meinem alten Rechner problemlos installieren konnte.
    Jetzt habe ich neuen PC mit MB Elitegroup K7S5A mit Lan onboard. So läuft der PC einwandfrei. Wenn ich jetzt die EX-6510 in beliebigen PCI-Slot einstecke, bleibt der Rechner nach dem detecting der IDE-Anschlüsse hängen, ich komme dann auch nicht ins BIOS.
    Die Karte ist o.k. (läuft im alten Rechner).
    Ich habe Elitegroup angefragt, ob es beim K7S5A Probleme mit Einbau eines weiteren IDE-Controller gibt.
    Antwort: Nein

    Ich weiss nicht mehr weiter.

    Zum System:
    BIOS des MB upgedated: 26.06.2002
    Win 98 SE
    Grafikkarte TNT 2 AGP
    keine weitere PCI-Karte
    Telefonanlage TK 120 über USB
    HP 970 über USB
    TDSL-Anschluss
     
  2. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, beim K7S5A sollte ein zusätzlicher IDE-Contoller im letzten PCI-Slot stecken. Leider ist die K7S5A-Seite momentan nicht erreichbar.

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELT Forum)
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 12.08.2002 | 20:28 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen