1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ECS K7S6A der letzte Dreck

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Snake, 12. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.478
    Hallo zusammen,
    ich muss mir mal ein bisschen Luft machen. Hatte schon mal gepostet wegen dieses Boardes mit Registrierungsfehler bei Win98, naja, Speicher getauscht, soweit sogut. Ich hab zwar keine Registrierungsfehler mehr unter Win98, aber dafür ständig Abstürze von vorne bis hinten. Ich muss zugeben das ich mich vor dem Kauf dieses Boardes nicht ausreichend informiert habe, dachte halt, nimmst mal dieses, nicht zu teuer, mal nen SiS745 chipsatz (vielleicht mal ohne bug wie bei ViaKT 133A) und andere Probleme. Von wegen, ich habe alle SIS-Treiber installiert, dann NVidia Geforce2TI und zum schluss für meine LAN-Karte (mit Realtecchip) aber alles ist zum Kot***. Nix läuft anständig, immer wieder hänger bzw. abstürze. Hab sogar schon Win2000 probiert, da lief die Kiste so schnell wie ein 486er mit 33 MHz. Bios usw. habe ich alles gut eingestellt und ausprobiert, aber alles ohne Erfolg. Jetzt reichts mir, hab ich mir gedacht und trete das Ding in die Tonne und holst Dir nen MSI KT3 Ultra (ohne Raid), das soll stabil und gut sein. Achja benutze einen XP1800+ auf dem Board mit 256MB von Samsung. Ich nehme gerne noch Ratschläge entgegen die den Kauf eines MSI oder ASUS usw. betreffen. Vielleicht hat ja einer noch ne gute Idee. Für mich steht jedenfalls fest, nie wieder Elitegroup (obwohl ich mit dem K7VZA recht gut gefahren bin). Tja, das wollte ich mal loswerden, ich weiss es passt zwar nicht so in die Kategorie, aber ich dachte vielleicht interressiert das noch ein paar Usern, die mit dem K7S6A rumwerkeln und nicht so zufrieden sind wie ich.
    Nochwas, wer jetzt denkt, vielleicht liegt es an der Hardware zusammenstellung, dem kann ich getrost sagen NEIN, denn alles andere habe ich auf dem vorgänger-Board K7VZA ohne Probleme betrieben. Ich wünsche allen Lesern und Usern viel Spass noch im Forum und hoffentlich ohne grossen Probleme.

    Der User Snake
     
  2. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.478
    Hi,
    nach mehreren Versuchen, das Ding richtig zum laufen zu bringen, hab ich mich entschieden das Mobo erst mal auf Eis zu legen. Hab mir dann das MSI KT3 Ultra (ohne Raid) geholt und eingebaut. Alles ohne Probleme, auch mit allen möglichen Treibern. Zwischendruch hat sich auch noch mein Kühler (Titan) verabschiedet. Naja musste halt nen neuer her. Aber ansonsten bin ich mit dem MSI KT3 Ultra sehr zufrieden, auch was die Leistung anbetrifft. Hab nen XP1800+ drauf mit 256 MB DDR-Ram. Vielleicht entschliesst sich ja ECS mal ein neues Bios und neuere Treiber rauszubringen, dann werde ich das Mobo wieder reaktivieren um zu sehen was bei raus kommt :-) Noch mal zu Deiner Frage ob der AGP-Treiber drauf ist (bzw. war), ja ich hatte ihn installiert. Trotzdem immer wieder hänger usw. Naja, hab jetzt erst mal Ruhe mit dem MSI-Board. Irgendwann wird das K7S6A richtig laufen, wenn es mal vielleicht gescheite Treiber usw. gibt. Ansonsten wünsch ich Dir noch ein schönes Wochenende.
    Gruss Snake
     
  3. Cinquecento

    Cinquecento Byte

    Registriert seit:
    13. April 2002
    Beiträge:
    71
    Bios ist OK.
    AGP Treiber drauf ?
    Netzteil Stark genug ?
    Ansonsten wenn alles nichts hift , Verkauf das ding auf Ebay ,
    da kriegste immer noch genug Kohle zurück.
    Hol Dir eins mit den VIA KT333 , ist zwar Teurer aber nicht soo
    kompliziert wie SIS.
    Bei mir macht der inzwischen keinen Ärger mehr , hat mich aber auch sehr lange Kopfschmerzen bereitet.
     
  4. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.478
    Hallo,
    ja, Kühler ist richtig montiert, CPU-temp liegt immer so bei 40 Grad. Also völlig im Grünen Bereich. Was das Bios betrifft ist ja das neuste drauf, nähmlich das 1.0d vom 19/02/2002. Neuste Treiber sind auch drauf. Hab schon auf der ECS-site geschaut was es für neue Treiber gibt, aber die habe ich alle drauf. Oder gibt es noch einen gewissen Treiber den ich vielleicht vergessen habe? Zuerst hatte ich die Treiber von der CD geladen, sprich Auto-Setup, hat gemeldet dass es das K7S6A gefunden hat dann habe ich bei VGA und DEViCE (bzw.die häkchen waren ja schon drin) habe auf weiter geklickt und dann hat er neu gestartet und die SIS-Soundtreiber geladen. Danach habe ich den Treiber meiner Geforce 2TI geladen. Zum schluss die Treiber der Realtec-LAN Karte. Muss ich vielleicht noch irgendwelche IDE oder andere Treiber laden? Bei mir wird im Gerätemanager unter Festplattencontroller ein SIS 5513 Busmaster Controller gemeldet und wenn ich auf Treiber gehe stehen da die Treiber von Win98SE also vom 5.5.1999 und nicht irgendwelche SIS-Treiber, das irritiert mich ein wenig. Wäre nett wenn Du mir noch mal Postest was bei Dir im Gerätemanager drin steht. Vielen Dank erst mal.
    Gruss Snake
     
  5. Cinquecento

    Cinquecento Byte

    Registriert seit:
    13. April 2002
    Beiträge:
    71
    Ich habe genau bzw. Schlimmere Fehler als Du gehabt.
    Sogar bei jeden 3. Bootvorgang musste ich am Motherboard ein Reset durchführen da es sonst nichts mehr sagte.
    Abstürze , Hänger , Speicher wurde nicht erkannt , manchmal hat es sogar vergessen das ich eine Festplatte drin hatte :(
    Jetzt läuft es aber wie ein Ferrari , stabil und sehr Schnell.
    Das einzigste was ich gemacht habe ist ein neues Bios drauf und der letzte AGP Treiber von SIS.
    Versuchs und sag bescheid ob es geklappt hat.
     
  6. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Das Board ist wirklich nicht der große Wurf und das wohl schlechteste SIS745 Mainboard .
    Das beste SIS745 Board das wohl sogar 166/166 schafft ist das 745Ultra von MSI .
    Können die Probleme von der Netzwerkkarte herkommen(Steckplätze wechseln) oder vom Netzteil ?(Spannungen mal mit Motherboardmonitor kontrollieren oder im Bios nachschauen) ?
    Kühler ist ja sicherlich richtig montiert oder ?
    Bios ist aktuell und nach dem Update wurden die Setup oder Performance Defaults geladen ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen