1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ECS K7VTA3 Rev. 3.1 Problem mit AthlonXP

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von AndyMacBundy, 18. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AndyMacBundy

    AndyMacBundy ROM

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    6
    hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit meinem gerade erworbenem ECS K7VTA3 Rev. 3.1 Board und meinem AthlonXP 1800+ Prozessor!
    Mein Computer erkennt immer nur 1150 MHz bei Hochfahren und auch unter Windows ist natürlich kein Unterschied zu rekennen!
    Den Jumper habe ich schon auf 133MHz umgestellt! Muss ich vielleicht noch was im BIOS umstellen? Oder gibt es andere Möglichkeiten? Wäre echt super wenn mior jemand helfen könnte!

    MfG

    AndyMacBundy!
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    was erwartest du für den Preis???

    Klar, die wichtigsten Kabel (IDE + Floppy), Treiber-CD, engl. Handbuch, für RAID separates Handbuch - weil optional, das wars dann auch.

    Andreas
     
  3. LeBeRwUrSt-X

    LeBeRwUrSt-X ROM

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    3
    Was liegt dem board eigentlich alles bei? kabel, cds... usw?
     
  4. LeBeRwUrSt-X

    LeBeRwUrSt-X ROM

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    3
    Thx... wills mir nämlich auch bei funcomputer kaufen... hab aber nix über das board gefunden.... kennt ihr sonst irgendwelche probs mit dem board?
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    das Board bietet für den Preis eine sehr gute Leistung, ist schnell, kompatibel zu eigentlich allen Komponenten - läuft auch mit PC333 DDR-RAM. Service und Support ist ja bei ECS bekannt - Service ist einigermassen ok, Support schlecht (0190er Tel.-Nr., auf E-Mail Antwort wartest du manchmal 1 Woche)

    Kostenpunkt je nach Ausstattung ob ohne/ mit RAID ~ 76 ? bzw. ~ 90 ?, z.B. bei http://www.funcomputer.de

    Wichtig ist, das du auch beim Netzteil darauf achtest dass es mindestens 20 A auf der 3,3 V Leitung und mind. 30 A auf der 5 V Leitung bringt. Ferner bei leistungsfähigen Prozis auf einen ausreichend dimensionierten Kühler.

    Andreas
     
  6. LeBeRwUrSt-X

    LeBeRwUrSt-X ROM

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    3
    Mal ne frage zu dem mainboard, wie findest dus sonst? Ist es schnell... kompatiblität? Und wieviel hat es gekostet?
     
  7. AndyMacBundy

    AndyMacBundy ROM

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    6
    hallo zusammen,

    ich bin so blöd wie ein 3m Feldweg! habe die ganzue Zeit Jumper 3 mit Jumper 4 verwechselt. Das gibt es doch gar nicht, oder!
    Jetzt klappt alles! AthlonXP 1800+ wird erkannt und der Speicher ebenfalls!
    Vielen Dank für eure Mühe. Ist echt ein cooles Board hier! Bei Chip.de hat mir noch keiner geantwortet!
    mit freundlichen Grüssen

    Andy!
     
  8. Snipes

    Snipes Byte

    Registriert seit:
    3. August 2001
    Beiträge:
    24
    Moin

    Bedenke bitte , das beim BiosUpdate deine GARANTIE verfaellt !!!!!!!!!!!

    Wahrscheinlich stimmt eine Einstellung nicht !
    So ein ungefaehres Problem hatte mein Bruder , hatte 266er Speicher drin beim 1400er Athlon.....einfache Umstellung des Speichertimimgs auf SPD und das Bios erkannte den Speicher als 266er .andere Einstellungen sahen den Speicher immer als 200er an .

    BiosUpdate keine "schlechte" Loesung , aber wenn Board noch Garantie hat , ganz grober Fehler !!

    Viel Glueck

    Snipes
     
  9. AndyMacBundy

    AndyMacBundy ROM

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    6
    Vielen Dank Steffen, aber leider ohne Erfolg!

    Ich habe ihn umgesteckt, keine Veränderung;
    Ich habe ihn ganz herausgenommen, keine Veränderung!

    Tja, was sagst du dazu! Hoffentlich ist das Board nicht defekt!

    Ich versuche jetzt mal ein BIOS-Update!

    mfG

    AndyMacBundy!
     
  10. AndyMacBundy

    AndyMacBundy ROM

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    6
    Da steht leider nur etwas von overclocking, was ich eigentlich nicht vorhatte!

    Und zwar steht da:

    Default
    100/33Mhz
    110/33Mhz
    120/30Mhz

    Ich weiss aber nicht was ich damit anfangen soll!
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Kann ja mal passieren ;-) . VielSpaß am neuen System.
    Steffen
     
  12. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, seit wann erlischt die Garantie durch ein BIOS-Update ? Hab mein nagelneues 8K3A+ auch schon geflasht, da es sonst nicht richtig runterfahren wollte.
    Die Idee mit dem Speicher ist aber nicht verkehrt. Ein Versuch den Speicher auf 133(266) zu stellen, wäre auch noch eine Möglichkeit.
    MfG Steffen
     
  13. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Ohne den Jumper kann es eigentlich nicht gehen.
    Frag doch mal beim Verkäufer an - der Support von ECS ist leider nicht zu empfehlen. MfG Steffen
     
  14. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Wenn keine anderen Frequenzen stehen, hast du den FSB-Jumper wahrscheinlich statt auf 133 auf 100Mhz gesetzt . Steck ihn mal um.
    Gruß Steffen
     
  15. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, eigentlich sollte der Jumper genügen (JP3). Im BIOS gibt es aber such eine Option für den CPU-FSB ... Frequency/Voltage Control .... CPU Host/PCI Clock . Schau mal was dort steht.
    Hab das Board leider nicht bei der Hand , nur das Handbuch ;-).
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen