1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

ECS K7VTA3 -> schwarzer Bildschirm

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von windows-user, 8. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hi - habe mir zur Datensicherung einen Dritt-PC zusammengestellt. Als Board : ECS K7VTA3 Rev. 5 mit AMD 1,4 Ghz Duron und 512 MB PC 2100 DDR.

    Zuerst liess sich Win XP Prof. nicht installieren, da der PC immer nach ca. 20 MIN. eigefroren ist.

    Dann habe ich den CPU Lüfter getauscht, da im BIOS immer eine CPU-Temp. von 70 Grad angegeben war ( ??).

    Dann passierte gar nichts mehr. Beim Booten laufen alle Lüfter und Laufwerke an, aber ansonsten nur ein schwarzer Bildschirm -> also komme ich auch nicht ins BIOS. Die CPU habe ich bereits getauscht, versch. GrafKa versucht (AGP), versch. RAM-Module versucht -> alles ohne Ergebinis ! :mad:


    Mit Jbat 1 auch schon diverse Male resetet.

    Weiss jemand Rat ??? *verzweifel*

    Mfg ... WU :bet:
     
  2. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    hi

    wenn die lüffter laufen ,keine piepstöne kommen ,tippe ich auf die cpu .schau dir mal die oberfläche genau an ob keine kante oder ecke beschädigt ist.passiert sehr leicht bei der montage des kühlkörpers .
    mit dem schraubenzieher abgerutscht?

    gruss
    nor
     
  3. Hi -

    er gibt keine pieps-töne vin sich. Einen anderen Monitor habe ich bereits versucht.

    Das mit dem Lüfter könnte sein -> die artic cooling super silent pro Geräte drehen ja auch etwas langsamer. Aber das kann ja eignetlich nicht Sinn der Sache sein, daß ein PC dann nicht mehr hochfährt !!

    Werdedas aber auf jeden Fall mal ausprobieren. Danke !

    Wenn noch jemand andere Tips hat, wäre ich sehr dankbar.

    Mfg ... WU
     
  4. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    hi
    piepst er? wen ja wie?
    anderen moni probiert?

    gruss
    nor
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Hallo windows-user,

    könnte sein, das dein lüfter zu langsam dreht, und der pc deshalb nicht hochfährt.

    würde mal einen anderen lüfter verbauen, aber keinen copper silent.
    welcher lüfter war drauf und welcher ist jetzt verbaut ?

    hast du den neuen lüfter mit WLP oder mit Pad installiert ?

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen