1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ECS L7S7A2 u. XP2600

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Elessar9, 9. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Elessar9

    Elessar9 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    99
    Cpu wird nur als XP2000 erkannt, welche Einstellungen sind nicht korrekt?
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Dass das nicht nur beim nForce2 so ist, sondern auch z.B. beim KT600 den Beweis habe ich bei mir gerade testweise laufen. CPU 333 u. RAM 333 MHz = 100% (bezogen auf die RAM-Datentransferrate), CPU 333 und RAM 400 MHz = knapp 110% und CPU 400 u. RAM 400 = knapp 120%.

    So wie}s aussieht wandern die KT600 Boards bei mir ebenso "in die Tonne" wie die KT 400 Boards - es geht z.Zt. nichts über nForce2 trotz seiner diversen "Macken und Zickigkeiten", welche aber "mit Links" beherrschbar sind.
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 09.08.2003 | 10:36 geändert.]
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Bei asynchroner Taktung von CPU und Ram geht nur beim NForce2 einiges an Leistung "baden". Bei mir läuft es bei asynchroner Taktung (133FSB/333Mhz Ram) auch schneller, als bei synchroner Taktung.
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wie und Wo du was einstellen oder verstellen musst, siehe <I>Handbuch gucken</I>.
    Ich habe das Board bisher nicht verbaut und verkauft (weil SiS-Chipsatz), noch kenne ich dessen BIOS-Einstellmöglichkeiten. So wie du}s gepostet hast, sind die Einstellungen meines Wissens nach die richtigen für einen 166/333 MHz FSB und RAM-Betrieb.

    Asynchroner RAM-Betrieb bringt in aller Regel nicht viel, weil einiges an Performance für das asynchrone "Blättern" im RAM bzw. den RAM-Bänken verloren geht.

    Andreas
     
  5. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    bedeutet:Cpu+Ram laufen syncron
     
  6. Elessar9

    Elessar9 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    99
    War recht kurz aber ausreichend oder? Also im Advanced Chipset die CPU Frequency von 133 Mhz auf 166 Mhz stellen? Was hat es mit der CPU/DRAM Clock Ratio auf sich? Die Standardeinstellung ist 1:1, sicherlich kann man hier noch optimieren. Als Speicher ist ein TWIN MOS PC 400 CL 2.5 im Einsatz.
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    noch kürzer geht das Posting nicht ;) :D:D:D ?

    FSB auf 166 MHz stellen - Handbuch gucken !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen