EDonkey trotz geblockten Ports!

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von salgem, 12. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. salgem

    salgem Kbyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    211
    Hallo, ich schreibe das hier, da ich mir 100% sicher bin dass das jemanden interessiert: bei uns an der UNI haben sie alle Ports über 1024 geblockt, somit gehen alle P2P-Programme nicht mehr, da diese über diese Ports kommunizieren... mit Zusatzprogrammen diese Sperrung zu umgehen war mir erstens zu schwer, zweitens meist nicht kostenlos und drittens vom Rechenzentrum wohl nicht gerne gesehen (z.B. Http-tunnel).
    ich möchte gleich mal anmerken, dass die Benutzung P2P-Programme an der Uni nicht untersagt ist, sie unktionierten halt alle nicht mehr, wegen der gesperrten Ports.
    bei eDonkey sind die Ports frei wählbar, ich brauchte also kein Zusatzprogramm mehr, oder sowas...
    einfach "Port 80" in der Kommandozeile im eDonkey eingeben (unten, wo auch die Verbindungsversuch aufgelistet werden).... dann rennt der eDonkey über diesen Port...
    die IDist aber klein - man hat lediglich Verbindung zu den Servern, nicht jedoch zu den Clients...

    Markus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen