EFS - Key Backup? Wie?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Steffy, 24. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Steffy

    Steffy Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    400
    Hallo Leute,
    ich verschluessele gerne transparent meine Daten auf meiner Windows XP - Installation. Habe vor Urzeiten einmal meinen Key gesichert. Vor kurzem mußte ich XP neuinstallieren. Jetzt möchte ich meinen Schluessel erneut sichern, finde aber nicht mehr die Informationen darueber, wie genau das funktioniert. Da mußte man in den Administrator-Account wechseln und irgendwas mit secpol.msc oder so aehnlich machen ... ?

    Weiß jemand genau wie das funktioniert oder hat einen Link? Meine Recherchen im Netz ergaben immer nur Treffer mit Windows 2000 - und die Beschreibung funktioniert nicht!

    Vielen Dank
    Gruß
    Steffi
     
  2. Steffy

    Steffy Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    400
    hi alex,

    genau das hab ich gesucht! danke dir...

    tschau & viele gruesse :)

    Steffi
     
  3. ast

    ast Guest

    s? Meinst Du das?
    Start/Ausführen/mmc eingeben

    Strg+M/Eigenständig/Hinzufügen/Eigenständiges Snap-In/Z/Zertifikate/Hinzufügen/Schließen

    Bei Admin-rechten auf
    Zertifikate/Aktueller Benutzer/Eigene Zertifikate

    Fenster offen lassen

    beliebigen Ordner mit rechts anklicken(nur bei nicht komprimierten Ordnern ist mit Win eine Verschlüsselung möglich)
    Eigenschaften/Allgemein/Erweitert/Inhalt verschlüsseln um Daten zu schützen/OK/Änderungen für diesen Ordner und alle U-Ordner und Dateien übernehmen/OK

    Da Du gerne verschlüsselst, brauche ich nicht über die Benutzerabhängigkeit des Ganzen eingehen, auch der Admin bleibt da außen vor.
    Kennwortänderung nur unter eigenem Benutzeraccount oder Rücksetzdiskette.

    Nach Ordnerverschlüsselung F5 und das neue Zerti erscheint in der MMC.

    Zerti sichern:
    Rechts auf eigenes Zerti und "Alle Task/Exportieren/Weiter/Ja, privaten Schlüssel exportieren/Weiter/Privater Info-austausch(Option "Wenn möglich all Zerties im Zerti-Pfad einbeziehen usw. aktivieren und "Priv. Schlüssel nach erfolg. export löschen" NICHT aktivieren) Kennwort eingeben/Weiter/Dateinamen angeben/Ordner wählen zur Speicherung.
    Danach Assi-zusammenfassung und fertig.
    Falls mal versehentlich gelöscht, exportiertes Zerti liegt als .pfx-datei auf der Platte. Beim Doppelklick fragt der Assi nach dem vergebenen Kennwort. Hohe Sicherheit dann nicht aktivieren, Rest selbsterklärend.
    Hoffe das war was Du gesucht hast, sonst hab\' ich den Sch... umsonst geschrieben ;)
    Gruß ast
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen