1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Eigen-Bau PC funzt ned richtig !!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Ap200, 22. Juli 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ap200

    Ap200 ROM

    Ich hatte die letzten 3 Jahre einen P2 233 Mhz, aber leider nimma so gut für die neuen spielen (Beispiel : Q3A mit nur etwa 12 Fps !)...

    Da wollt ich mir halt nen "Eigenbau-PC" machen.

    Hier die Liste :

    AMD Athlon TB C mit 1333 Mhz
    512 MB DDR-Ram CL 2,5 (Hiyundai)
    NEOLEC Lüfter (bis 1,5 Ghz ) für den Prozessor
    Gehäuse, mit 300 Watt-Netzteil
    GraKa ist eine Creative 3D Blaster Geforce 2 Mx ( keine MX-400 ! )!
    Main/Motherboard ; " ELITEGROUP K7VTA 3 "

    Laufwerk, Festplatte und des hab ich alles vom alten genommen (keines älter, als ein halbes Jahr ! )

    Soweit, sogut !

    Ich hab alles (Jumper, Kühler, Stromversorgung ) richt eingestellt / angeschlossen.

    Nun, Steckdose her und rein damit...

    Eingeschalten, alles okay ( fast ) :

    1.) Power-On knopf gedrückt :-o
    2.) GraKa erkannt :-)
    3.) Ram abgerufen (dieser Zähler am Anfang )
    4.) Dann aufeinmal ging der Monitor aus...
    5.) PC blieb eingeschaltet und konnte nicht ausgeschaltet bzw. Neugestartet werden !
    6.) nach ca. 30 Sekunden, schaltete er sich von selber aus !
    7.) Wollte neu einschalten, ging aber ned !

    so, dann überprüfte ich nochmal alle Jumper, Stecker, Kabel und das Netzteil, neu eingesteckt, und das nötigste angeschlossen, ging aber garnix mehr !

    Nur, als ich den Power-On Knopf dann nochmal drückte Mal drückte, wollte der Lüfter vom CPU anlaufen, jedoch bewegte sich nur einen Zentimeter ( ca. 30 Grad ), also muss noch kurz Strom da sein...

    Was kann ich den tun ?

    yours Ap2000
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen