1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Eigene Arbeitsgruppe nicht erreichbar

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von die_sonne, 21. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. die_sonne

    die_sonne ROM

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo...
    Nachdem ich jetzt wirklich schon tagelang Google gequält habe um eine Erklärung oder gar Hilfe für mein Problem zu finden, wende ich mich jetzt mal an euch.

    Ich Habe hier ein kleines Netzwerk. Einen Desktop-PC und ein Notebook (Acer Travelmade 290). Sie werden beide mit XP-home betrieben. Beide Rechner sind mit einem Router (Netgear) verbunden. Es gibt keinerlei Probleme mit beiden Rechnern ins Internet zu kommen.
    Ich kann des weiteren auch problemlos von dem Desktop-Pc auf den Laptop zugreifen, auch schreiben. Umgekehrt allerdings bekomm ich schon diese berühmte Fehlermeldung "prüfen sie ob sie berechtigt sind auf das netzwerk zuzugreifen... oder so" wenn ich auf meine eigene Arbeitsgruppe klicke um mir deren Inhalt anzeigen zu lassen.
    Das gegenseitige Pingen funktioniert, aber das wars auch schon.
    Die Firewalls auf beiden Rechnern ist deaktiviert, der Dienst für die Windows-firewall garnicht erst gestartet.
    Die Einstellungen für die Lan-Verbindung sind Identisch.
    Woran könnte es denn liegen? Ich weiss mir wirklich nichtmehr zu helfen.
    Es müsste ja wenigstens der Laptop selbst in seiner eigenen Arbeitsgruppe angezeigt werden.

    Naja, vielleicht wisst ihr Rat.
     
  2. TomFirst

    TomFirst Guest

    Scheint mir ein problem mit der Rechtevergabe zu sein.
    Sind die Benutzerkonten / Passwörter auf beiden Rechnern
    identisch?

    Poste mal die IP's und die LAN-Konfiguration
    Client/Server etc.

    Tom
     
  3. Brachypelma

    Brachypelma ROM

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    6
    Hi!

    Ich habe ziemlich genau dasselbe problem. Ich habe zwei rechner über ein Router miteinander Verbunden. Von Rechner B kann ich auf die Freigegebenen Ordner des Rechners A zugreifen, schreiben etc.. Wenn ich jedoch von Rechner A komme ich nicht aucf rechner B. Ich sehe ihn in der Netzwerk umgebung. Will ich jedoch auf ihn zugreifen kommt die Meldung: Auf \\Chromatopelma kann nicht zugegriffen werden, Sie haben eventuell keine Berechtigung diese Netzwerkressource zu verwenden. Wenden Sie sich an den Admin.
    Anmeldung Fehlgeschlagen. Dem Benutzer wurde der angeforderte Anmeldetyp auf diesem Computer nicht erteilt.

    Anpingen von beiden geht. Es macht auch keinen Unterschied ob die Firewalls an oder aus sind.
    Ich will wissen wo ich den Anmeldetyp richtig einstellen kann.
    Das Konto von dem zugegriffen werden soll gibt es auf beiden rechnern, das Passwort ist auch richtig.

    Hier die Konfiguration:

    Rechner A:
    Dell Dimension 8100

    IP: 192.168.2.110
    Arbeitsgruppe: ARBEITSGRUPPE
    Rechnername: Teddy
    Firewall: zonealarm
    Virenscanner: Antivir

    Router:
    T-DSL 130 DSL
    IP: 192.168.2.53

    Rechner B:
    IP: 192.168.2.100
    Arbeitsgruppe: ARBEITSGRUPPE
    Rechnername: Chromatopelma
    Firewall: Kerio
    Virenscanner: Antivir

    Matthias
     
  4. TomFirst

    TomFirst Guest

    Wenn beide Rechner das gleiche Betriebssystem haben und auf beiden Rechnern die selben Benutzernamen mit gleichen Passwörter, respektive die selbe Arbeitsgruppen installiert sind, sollte es eigentlich gehen.

    Wenn nicht, dann folgende Einstellungen überprüfen:

    1. Ist auf beiden Systemen die Datei- und Druckerfreigabe
    aktiviert (Netzwerkeinstellungen für d. jeweiligen
    LAN Anschluss).
    2. Probehalber Firewalls deaktivieren und mit der XP Firewall
    testen.

    3. Sind beide Systeme auf den gleichen Stand (Servicepak 2 etc.)

    Weitere Hilfe kann nur mit Posting der genauen Konfiguration erfolgen.

    Gruß Tom
     
  5. TomFirst

    TomFirst Guest

    Zusätzlich zu meiner Antwort im Forum empfehle ich Dir mal der Rechnernamen von Rechner B auf maximal 8 Zeichen zu beschränken. Manchmal wirkt das wahre Wunder.
     
  6. Brachypelma

    Brachypelma ROM

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    6
    Hi!

    Die Einstellungen Habe ich geprüft:

    1: ist bei beiden aktiviert

    2: alle personal Firewalls probhalber deativiert

    3: beider Rechner Win XP Prof ( SP 2 + alle weiteren patches)

    Rechnername und Arbeitsgruppenname geändert.

    Aber keine Änderung.
    Rechner A sieht Rechner B kann sich aber nicht Anmelden.

    Es kommt immer dieser Anmelde Bildschirm, und wenn ich dann den Accountname umd Passwort eingebe kommt die Fehlermeldung.

    Auf \\Arnoldm kann nicht zugegriffen werden [...]

    Anmeldung fehlgeschlagen: Dem Benutzer wurde der angeforderte Anmeldetyp auf dem Rechner nicht erteilt.

    Von demher denke ist irgendwo der wurm in der Rechte verteilung drin, aber ich weiß nicht wo. Ich habe den Accounts auch mal in die Hauptbenutzer gruppe rein genommen, um es so vielleicht zu lösen, aber keinen Erfolg.

    Ich poste gerne meine Konfig, ich müsste nur wisssen was ihr das an Infos benötigt.

    Matthias
     
  7. Brachypelma

    Brachypelma ROM

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    6
    Hi!

    habe das Problem gelöst bekommen. Musste in der Rechte vergabe des Gast Kontos was ändern und dann lief es.

    Danke

    Matthais
     
  8. HANINIG

    HANINIG ROM

    Registriert seit:
    9. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo, ich hab auch das gleich Problem und würde gern wissen, wie die Lösung konkret ausgesehen hat. Was ist am Gastkonto von den Einstellungen her zu ändern. Ich find eigentlich überhaupt keine Einstellungen, die ich beim Gastkonto ändern könnte.

    Danke für die Hilfe

    Gruß
    Anton
     
  9. Holger_V

    Holger_V Byte

    Registriert seit:
    21. September 2000
    Beiträge:
    62
    Hallo ,

    auch ich habe das selbe Problem mit dem Zugriff über das Netzwerk.
    Ich kann über Start/Suchen von PC A auf PC B und PC C zugreifen aber nicht von PC B bzw PC C auf PC A. Ein Zugriff von PC C auf PC B und umgekehrt ist möglich.
    Über den Windows-Explorer kann ich allerdings über Extras/Netzlaufwerk verbinden eine Verbindung zu PC A herstellen.
    Eine Druckerfreigabe funktioniert allerding nicht da ich das Netzwerk ( PC A ) ja nicht durchsuchen kann.


    PC A
    Windows XP
    Arbeitsgruppe: Arbeitsgruppe
    Rechnername: holger
    Firewall: zonealarm


    PC B
    Windows XP
    Arbeitsgruppe: Arbeitsgruppe
    Rechnername: laptop
    Firewall: zonealarm


    PC C
    Windows 98SE
    Arbeitsgruppe: Arbeitsgruppe
    Rechnername: karin
    Firewall: zonealarm


    Router
    D-Link DI-604
     
  10. romasieu

    romasieu ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    Auch ich habe mit diesem Problem zu kämpfen...

    @Brachypelma
    Es wäre nett, wenn Du hier Hilfestellung geben könntest - was konkret ist mit dem Gastkonto zu tun?? Freigabe und Gastkonto verstehe ich nicht so ganz!?

    Vielen Dank schon mal

    ER
     
  11. romasieu

    romasieu ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    Das Problem hat sich für mich gelöst.

    Ich habe in der Computerverwaltung (Lokale Benutzer/Gruppen) unter Benutzer den Name der betroffenen Rechner (Spalte 1) geändert. Zugriff ist nun von beiden Rechner auf den jeweils anderen Rechner möglich!

    Weiterhin viel Spass

    ER
     
  12. mmmichael

    mmmichael ROM

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    3
    Was hast du da genau gemacht? Habs leider nicht richtig verstanden :-(.

    Gruß
    Michael
     
  13. romasieu

    romasieu ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo Michael,

    ich ging über Start > Systemsteuerung > Verwaltung > Computerverwaltung. Dort habe ich dann unter "Lokale Benutzer und Gruppen" > Benutzer den Namen (bei mir in Spalte 1) von Notebook und Desktop-PC geändert (jeweils eine 1 an den Namen drangehängt). Dies natürlich bei beiden Rechnern. Bei mir hat das Netzwerk ab diesem Moment funktioniert.

    Computername und Benutzerkonto blieben unverändert!

    Ich hoffe, daß ich mich jetzt verständlicher ausgedrückt habe - sollte es Fragen geben werde ich die gerne beantworten!

    Schönen Gruss

    ER
     
  14. Holger_V

    Holger_V Byte

    Registriert seit:
    21. September 2000
    Beiträge:
    62
    Hallo romasieu ,

    der Tip war Gold wert. Jetzt funktioniert es bei mir auch
    D A N K E !

    Gruß
    Holger
     
  15. hansen83

    hansen83 Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    60
    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem. Habe Notebook sowie PC und kann nicht gegenseitig auf Freigaben zugreifen. Benutzer sind unter "Systemsteuerung --> Benutzerkonten" gleich hinterlegt.
    Anpingen kann ich die Rechner (Ipadresse sowie Name).
    Ich sehe die Rechner nur nicht unter meiner Arbeitsgruppe. Firewalls sind ausgeschaltet und Freigaben aktiviert. Das Gastkonto aktiviert.

    Komisch: In der Computerverwaltung habe ich nicht den Punkt "Lokale Benutzer und Gruppen" gefunden??

    Kann jemand helfen?

    hansen
     
  16. Holger_V

    Holger_V Byte

    Registriert seit:
    21. September 2000
    Beiträge:
    62
    Hallo hansen ,

    das hat jetzt überhaupt nichts mit SP2 zu tun.


    Schau noch mal genau unter Systemsteuerung / Verwaltung / Computerverwaltung nach.
    Den Punkt Lokale Benutzer und Gruppen hat jeder mit dem Betriebssystem XP

    Und mit der Anleitung von romasieu klappt es dann auch !

    Gruß
    Holger
     
  17. hansen83

    hansen83 Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    60
    Hi,

    habe gerade nachgelesen, dass es den Eintrag "Lokale Benutzer und Gruppen" in Win Xp Home nicht gibt....
     
  18. romasieu

    romasieu ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo Hansen,

    es gibt eine Möglichkeit die XP Professional Funktionalität auch bei der Home Edition zu verwenden. Es gab, ich denke letztes Jahr, einen Beitrag in der Computerbild der die genau Vorgehensweise beschrieb wie man auch bei XP einem einzelnen Benutzer Freigabe erteilen kann.

    Ich konnte jetzt auf die Schnelle nicht finden wann und wo es war, vielleicht hat ein anderer Leser die Daten griffbereit - ich werde aber auch nochmal nachschauen.

    Schönen Abend noch
     
  19. romasieu

    romasieu ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    eifrig suchen macht klug...

    In Computerbild 21/2005 war die erwähnte Vorgehensweise beschrieben um XP Home mit der Netzwerkfunktion der XP Professional Version auszustatten. Ich kann Dir den Artikel gerne einscannen und zuschicken...

    Jetzt aber wirklich Gute Nacht!
     
  20. hansen83

    hansen83 Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    60
    Hallo romasieu undd alle Anderen,

    ich habe es nun hinbekommen, dass ich in der Arbeitsgruppe den anderen PC sehen und auch darauf zugreifen kann. Die Datei- und Druckerfreigabe war nicht aktiviert (Ich Trottel). Jetzt habe ich aber ja noch das Problem, dass jeder Andere auf meine Daten zugreifen könnte... Ist das in dem Artikel beschrieben wie ich soetwas verhindere? Dann wäre es echt super wenn Du mir den zusenden könntest: H.Hansen@gmx.de

    Vielen Dank

    hansen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen