Eigene Dateien sehr lahm

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von WALDI 1, 23. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WALDI 1

    WALDI 1 Byte

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    21
    Meine*Eigene Dateien*sind sehr lahm
    Ich habe von Partition C auf D verschoben
    Windows hat das erkannt,aber sind weiter sehr lahm
    Meine kollegen haben keine Probleme,obwohl sehr viele
    Dateien gespeichert haben sogar Filme
    Ich habe gehört, man muss in REGIS was ändern
    Ich habe WIN98SE ,Pentium 800 MHz,20 GB HD,320 MB RAM
    Viel Dank WALDI
     
  2. WALDI 1

    WALDI 1 Byte

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    21
    Niemand kann mir helfen?
    Das ist ein Beitrag von PC WELT Forum 2001

    Autor: megatrend (Karl Burkhardt)
    18.07.2001 | 01:00 Antworten
    Hallo,

    Ich vermute, dass dieser Ordner bei Dir ziemlich viele Dateien enthält (bei mir übrigens auch).
    Leider ist Windoof so doof, dass es nur eine bestimmte Anzahl Dateien buffert. Ueberschreitet ein Ordner diese Anzahl, dann muss qualvoll auf der Festplatte gesucht werden. Es gibt einen Parameter in Windoof, den man ändern kann. Der war in CHIP (Ausgabe Juni +/- 1 Monat), leider habe ich ihn nicht grad zur Hand. Ist ein Registry-Eintrag, der dafür sorgt, dass mehr Dateieinträge gebuffert werden.

    WALDI
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen