eigener Email Server

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von Wingnut2, 9. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    Mein PC ist ein konfigurierter Webserver (apache, php). Ich betreibe darauf ein Content Mangement System, welches unter anderem ein Forum beinhaltet, das bei der Anmeldung z.B. das Passwort an die Email Adresse des neuen Mitgliedes verschickt.

    Der Server ist über eine DSL Leitung mittels dynamischer ip (dyndns.org) an das Internet angebunden.

    Jetzt meine Frage: gibt es sowas wie eine "dynamische Email Adresse" ?
    Also sozusagen einen eigenen Email-Server, der die Emails verschickt.

    ABER: Ich meine jetzt nicht einen Emailserver wie Hamster oder Jana, der einen eigenen SMTP-Server im Netz (mailto.t-online.de, mail.gmx.net, smtp.web.de usw.) braucht.
    Kann ich selber Emailserver mit einer dynamischen Email-Adresse sein und z.B. direkt eine Mail in ein Postfach bei Web.de einstellen ?!

    Schlussendlich möchte ich für den ganzen Server nur die Kosten für den Strom und die DSL-Leitung bezahlen.

    Ich steig da irgendwie nicht ganz durch und bitte um kompetente Hilfe ;)
     
  2. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    mir doch egal.
    der server ist 1 mal pro monat an, wenn ich was testen will.und beim nächsten mal ist dder noch nicht mal installiert

    mfg
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    Spam vorraus...
     
  4. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    sry, ich bin pennen gegagnen, am montag fängt die schule an und ich will mich scho nmal daran gewöhnen.

    undzwar ich hab bei smtp , die option open relay gesetzt. *Gg*

    außerdem ist kerio das programm, das nicht gnaz kostenlos ist.
    aber dazu kann man das deinstallieren ,dann wieder instlalieren, und man hat wieder 30 tage.
    LOL

    mfg
     
  5. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    also der Empfang von Emails über die no-ip.com domain leuchtet mir ein, da ja diese dynamische domain immer auf die ip des eigenen Rechners Zeigt. Hier greift das Programm auf den privaten pc dann die Mail ab.

    ABER wie geht das mit dem Versand. Hier muss ja an irgendeiner Stelle die Auflösung der Empfänger Email-Adresse stattfinden.

    :confused:
     
  6. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    bist du sicher, dass das mit der ganz kostenlosen version von no-ip.com geht ?!

    da wird doch überhaupt kein smtp angenommen :confused:
     
  7. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    das macht das programm leider nicht, auch wenn ich die no-ip.com adresse eintrage. :confused:
     
  8. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    soweit so schön, aber was trage ich jetzt in die php.ini für einen smtp server ein ?! (teste gerade mit der no-ip.com methode).

    mfg
     
  9. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    vielen Dank, ich glaub so langsam steig ich durch. Nur, dass mein "Mailprogramm" eben die php-applikation ist.

    Aber ok, das muss ich jetzt erst mal "learning-by-doing" umsetzten :D
     
  10. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    und welche form hat deine EmailAdresse ?
     
  11. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    ich hab auch kerio mailserver.

    senden konnte ich , empfangen auch

    whisky du tust mir leid :P

    mfg
     
  12. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    sorry, aber ich hab nen gedanklichen Knoten !

    Kannst du mir mal den Weg des Emailversandes vor Augen führen ?

    CM System generiert eine Email, diese geht dann über nen lokalen Emailserver an die "dyn Adresse", wird dort weitergeleitet an den entprechenden Provider (gmx, web.de usw).

    so ?
     
  13. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    das kostet aber was bei no-ip.org, oder guck ich nur falsch ?
     
  14. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    ok senden würde mir bis auf weiteres auch mal reichen. Das ist das Wichtigste.

    und wenn dir jetzt einer eine email an "alias@no-ip.org" schickt kommt die nicht an oder wie ?
     
  15. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Das hat mir der URL nichts zu tun - Die URL steht für deine IP Adresse - alles was auf diese URL zugreift landet auf deinem PC (egal welcher Port)d.h. dein PC muss dem SMTP Server stellen - dann klappts.


    Ausserdem klappts ja bei Rapmaster - der hat auch ne no-ip URL
     
  16. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    So siehts bei mir aus:

    http://awisi.8ung.at/forum/smtp.jpg
    http://awisi.8ung.at/forum/users.jpg


    Im Mailprogramm musst du einstellen das der SMTP Server die selben Logineinstellungen wie der Pop-Server bekommt.

    wenn der SMTP Server auf dem selben PC läuft wie php/Mailprogramm dann müsste localhost als smtp server reichen.

    RapMaster sag auch mal was dazu - immerhin läuft er bei dir richtig :D
     
  17. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    localhost oder 127.0.0.1 wenn der Mailserver auf dem Webserver läuft- ausserdem muss bei Kerio unter Configuration|SMTP Server das Häckchen bei "Users from IP adress goup:" aktivieren. Mit einem Klick auf Edit kannst du eine Gruppe für die IP 127.0.0.1 anlegen und diese dann im Dropdownmenü einstellen. Damit brauchen die Zugriffe auf den Smtp Server von deinem PC kein Passwort.
     
  18. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Hab ich auch gemacht :D

    Nur bei RapMaster hat das besser geklappt ;)
     
  19. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Beispiel:

    Du erstellst mit Kero den User webmaster <<--- geht ganz toll per Webinterface

    Dann erstellts du in deinem Mailprogramm ein neues Konto:

    Pop-Server: localhost*
    SMTP Server: localhost*
    Username: webmaster
    Passwort: das was du angegeben hast :D

    Wenn du eine Mail verschicken willst kommt die zu Kerio Programm -> das Programm sucht sich einen DNS Server und leitet die Mail gleich direkt zu dem Pop Server weiter zu dem Sie soll.

    Wenn du von einem anderen PC senden willst kommt die Mail per dyndns Service zu dem Kerio Programm und dann gehts weiter wie oben.





    * Wenn du von ausserhalb auf deine Mails zugreifen willst muss du statt localhost deine dyndns Adresse eingeben.
     
  20. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Nö, wenn du eine an

    webmaster@alias.no-ip.org

    bekomm ich sie nicht.


    alias.no-ip.org ist ja dann der pop Server.

    Ich habe einen User Webmaster angelegt.


    Edit: Nö, gibt auch ne gratis Version - sollte aber mit der dyndns auch gehen - ich glaube der Grund warums bei mir nicht klappt ist mein Router - bei zwei Freunden klappts einwandfrei.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen