Eigener PC als Spamserver

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von DKL092, 27. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DKL092

    DKL092 Byte

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    63
    Servus PC-Sachverständigengemeinde :bet:

    Folgendes Problem eines Bekannten (in Kurzform):

    WinXP SP1 wird gebootet, Norton Antivirus erkennt einen Virus
    (Datei "Temp.bat") und entfernt ihn. Das geht wohl bei jedem Neustart so. Die Datei lässt sich manuell nicht ausfindig machen, ist aber wohl nach jedem Bootvorgang wieder da.
    Sobald eine Verbindung zum Internet hergestellt (via T-Online 5.0) wird, meldet Norton Antivirus, dass irgendwelche Emails nicht versendet werden konnten. Die Empfänger sind meinem Bekannten absolut unbekannt und auch die Mails sind nicht von ihm. Meine Vermutung: Ein Virus benutzt seinen PC als Spamserver. Wie sollte man sich jetzt verhalten? Gibt es spezielle Software um den Übeltäter zu entlarven?


    Herzlichen Dank
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen