Eigener Server mit DSL Standleitung

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von TRompf, 22. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TRompf

    TRompf ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Hallo Leute,
    bei der Telekom kann man sich günstig eine feste IP Adresse holen, weiß jemand, ob ich dann mit meinem PC und meinem DSL Flatrate Anschluß einen echten Server "bauen"?

    Ich weiß, daß dieser nicht schnell wäre und auch, daß ich bei Ausfällen total aufgeschmissen wäre aber geht das vom Prinzip her, sodaß ich eine Domain selbst Hosten kann.

    Schönen Gruß

    T R
     
  2. XIRUS

    XIRUS Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    48
    Moin T R

    Es gibt keine "günstigen" feste IP-Adressen ;-) Aber Spaß beiseite, ich hab auch mal so angefangen...

    Also, ich hoffe dir reicht auch eine Dynamische Adresse (DNS)... ist "fast" genau so gut wie eine feste IP. Die bekommst du z.B. bei www.dyndns.org. Wenn du dich dann einwählst updated ein Programm oder dein Router die aktuelle IP in der DynDNS-Datenbank. Läuft echt gut und zuverlässig. Ich hab\'s auch so gemacht (mit Router und Portforwarding). Siehe:

    http://xirus.homeip.net (/mario, /forum, /sql, :8000 usw.)

    Läuft einiges drauf ;-)

    Wenn du noch ein paar Fragen hast, dann schieß einfach los! :-)

    Viele Grüße
    Mario
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen