eigenständige Benutzerkontos erstellen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von cheve, 9. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cheve

    cheve Byte

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    15
    wie kann ich zwei accounts erstellen, die völlig abgekapselt von einander sind, in bezug auf einstellungen, programmen etc. denn viele programme installieren sich automatisch auf allen konten (ohne zu fragen oder sonstiges).

    greetz
    cheve
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo cheve

    Zunächst mal zum Verständnis: Die Programme installieren sich auf der Festplatte, unter den Konten werden sie jeweils nur anzeigt, bzw. es wird ihnen der Zugriff ermöglicht.

    Neuere Programme fragen in der Regel nach, ob man sie nur für's aktuelle Konto oder für alle Konten installieren soll. Bei älteren Programmen werden diese höchstwahrscheinlich für alle Benutzerkonten installiert.

    Wenn du nicht möchtest, das bestimmte Programme unter einem Benutzerkonto angezeigt werden, dann dürfen im Verzeichnis Dokumente und Einstellungen\All Users\Startmenü\Programme\ keine Eintragungen sein. Sollten dort doch welche sein, dann musst du diese Eintragungen in das jeweiliege Verzeichnis (Dokumente und Einstellungen\[Konto 1]\Startmenü\Programme\ oder Dokumente und Einstellungen\[Konto 2]\Startmenü\Programme\) verschieben, unter dem sie angzeigt werden sollen.

    Bevor du jetzt aber mit dem Verschieben anfängst, solltest du eine Sicherung deines Systems vornehmen. Nicht, dass du mich hinterher verantwortlich machst, sollte etwas schiefgehen und dein System nicht mehr läuft.

    Gruß
    Nevok
     
  3. cheve

    cheve Byte

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    15
    Hi Nevok,

    Keine Angst, ich würde dich nicht verantwortlich machen ;)

    Sofern doch aber bekannt ist wo das Programm installiert ist (z.B. unter D:\Programme\) sind die Eintragungen mehr oder weniger überflüssig?!

    Bestünde die Möglichkeit dem Konto mitzuteilen was der Benutzer darf und was nicht? Z.B. darf der Benutzer nur die Partitionen x und y sehen, zusätzlich darf er Programme de- und installieren usw.


    greetz
    cheve
     
  4. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Ja, der Ordner D:\Programme ist der Ordner, wo das Programm installiert wird. Die von mir geposteten Verzeichnisse zeigen das, was unter <<Start>> - <<Programme>> zu sehen ist.

    Ja, über die Rechteverwaltung von Windows XP. Hierbei kommst es darauf an, ob du die Home oder die Pro-Version hast.

    Solltest du die Pro-Version haben, dann kannst du auf das entsprechende Verzeichnis oder Laufwerk mit der rechten Maustaste klicken und dann auf den Kontextmenüeintrag "Eigenschaften". Dann klickst auf auf den Reiter "Sicherheit". Nun kannst du die einzelnen Benutzer auswählen und ihnen sagen, was sie dürfen bzw. nicht dürfen.

    Bei der Home-Version ist der Reiter Sicherheit im Normalbetrieb standardmäßig nicht vorhanden, lässt sich aber nachrüsten. Dazu müsstest du das nachfolgende Programm herunterladen und installieren:

    http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=33&id=1929

    Man könnte Windows XP Home auch im abgesicherten Modus starten (dort ist dann auch der Reiter Sicherheit vorhanden), allerdings wäre mir das zu umständlich.

    Sei aber mit der Rechtevergabe besonders vorsichtig, nicht dass du dich evtl. selbst aus dem System aussperrst.

    Gruß
    Nevok
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen