1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Eigentlich sollte es ein Geschenk werden

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von DieterM, 21. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DieterM

    DieterM ROM

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    ...aber jetzt wird wohl nichts draus, wenn mir keiner hilft.
    Bootvorgang findet Festplatte nicht, evtl. BIOS oder BOARD-Problem ?
    Fakten: selbst neu zusammengebauter PC, Mainboard ASUS A7V333-X, Festplatte IBM 40 GB, Speicher Samsung 512 DDR-RAM, PC 333, PC2700, CL2,5, Kühler, Grafikkarte und DVD-Rom, alles vorhanden, Gehäuse 350 Watt.
    Problembeschreibung: Nach Zusammenbau startet Rechner problemlos, erkennt beim Erstbooten
    Prim.Master Disk: Festplatte mit genauer Bezeichnung
    Prim.Slave Disk: DVD-ROM mit genauer Bezeichnung
    CD Betriebssystem XP wird eingelegt, Formatierung der Festplatte wird problemlos durchgeführt, Initialisierungsdateien für Windows werden von CD gelesen, danach erfolgt vorgesehener Neustart: Jetzt wird Prim.Master nicht mehr erkannt: NONE, Slave wird erkannt. Festplatte in Ordnung, in anderem PC einwandfrei funktioniert, hat Betriebssystem klaglos angenommen.
    Board ASUS neu gekauft, offensichtlich aber Revision 1001 ?

    BIOS-Auskünfte:
    MAIN: Primary-Master ( also meine neue Festplatte ) ist mit kompletter Typenbezeichnung aufgeführt
    BOOT: ebenfalls aufgeführt: IDE Hard Drive mit kompletter Kennung meiner Festplatte.

    Beim neuerlichen Booten kommt zuerst Bildschirm von ASUS mit Hinweis auf Flash:
    Dort folgende Board-Infos:

    BIOS Version: ASUS A7V333-X ACPI Bios Revision 1001
    BIOS Model: A7V333-X
    BIOS Built Date: 10/09/02

    Bin Anfänger ! Habe bei verschiedener Info-Suche gefunden, daß für genanntes Board Revision-Nr. 1005 0der 1006 geupdatet werden soll. Hat es damit was zu tun. Traue mich nicht, dieses trotz Beschreibung im Handbuch zu tun. Oder gibt es vielleicht einen mechanischen oder physischen Fehler im Board ?
    Verstehe nicht, dass ein blitzeblank neues Board Revisionnr. 1001 hat, wenn doch schon 1006 gefordert wird ?
     
  2. Hovercraft

    Hovercraft Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2000
    Beiträge:
    197
    Habe ein ASUS A7V333 Raid. 2 IBM Platten je 60GB.
    Hatte ähnliches Problem. ab und zu hat er einfach meine Platten nicht erkannt. Hab jetzt ziemlich oft gehört, dass einige Probleme mit IBM Platten haben. Bei den Nachforschungen habe ich erfahren, dass eine bestimmte Serie IBM Platten defekt sind.
    IBM PLatten ausgetauscht und Western Digital drin. Mit denen hatte ich noch nie ein Problem!
    Gruß HC
     
  3. DieterM

    DieterM ROM

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Alles in Ordnung, die hier gegebenen Hinweise haben mir wohl weitergeholfen. Zum einen habe ich mal Master und Slave getauscht, also Festplatte mit Slave und neu gebootet, alles wurde erkannt. Dann wieder umgesteckt, hat dann auch alles erkannt, nachdem ich alle Kabel und Datenkabel neu gesteckt hatte.
    Danke für die Beiträgel.
     
  4. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    bei meinen ibm platten passiert es oft, dass die festplatte nicht erkannt wird. es hilft da nur, die platte neu anzuschliessen, nach meinen erfahrungen ist der stromstecker meistens der grund.
     
  5. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    ich kann mich Andreas nur anschließen: Der Fehler dürfte ein simpler Hardwarefehler sein, verkable das Ding doch nochmal neu und denk auch an den Stecker auf dem Board. Vielleicht ist wirklich nur ein Stecker etwas rausgerutscht, ist optisch manchmal kaum zu erkennen.
    Am BIOS liegt}s nicht, warum sollte das Ding von sich auch auch erst was erkennen und dann nicht mehr?
    Grüße
    Gerd
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hi!
    Ich fang mal hinten an: Die "alte" Revision kann durchaus daran liegen, daß das Board schon eine Weile beim Hersteller, Großhändler, Zwischenhändler, der Post und natürlich im Laden zugebracht hat.
    Es ist leider heutzutage üblich, ein Board schnell auf den Markt zu werfen und danach per Biosupdate noch fertigzuentwickeln.
    Aber nun zur Platte: Die Tatsache, daß sie am Anfang erkannt, formatiert etc. wurde und danach nicht mehr, weist irgendwie stark auf einen Defekt/Wackelkonstakt hin.
    Probier mal noch aus, die Platte allein erkennen zu lassen, oder als secondary Master.
    Ein Bios-update auf die neueste Final-Version schadet auf jeden Fall selten, obs allerdings bei einer 40GB-Platte großartig Besserung bringt... Die gibts ja schon ne Weile.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen