1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ein DVD-Prob. und eins mit Via-Treibern

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Matness, 22. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Matness

    Matness Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2001
    Beiträge:
    16
    Also um mal ganz am Beginn anzufangen: Meine Ellis haben sich einen neuen Komplettrechner geholt, mit Elitegroup K7VZA und VIA KT133&686B Chipsatz. Mit im Paket waren ein 12x Atapi-DVD-Laufwerk, wo die Firma nicht weiter bekannt ist und als Soundkarte eine Creative Soundblaster Live (5.1-glaube ich). Das Problem ist, daß das DVD-Laufwerk nicht in Gang zu kriegen ist, sondern nur als CD-Rom bisher zu nutzen ist. Was kann ich machen? Software zum DVD war nicht dabei und weil ich die Firma des Dings nich kenne kann ich auch keinen Treiber runterladen. 2. Problem: Kann man die Via Treiber auch nach kompletter Installation updaten oder muß man dazu alles neu machen? Danke allen
     
  2. FKW

    FKW Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    28
    Na ja, zur Not könntest Du ja auch noch das Gerät aus dem Rechner nehmen und mal auf das Typenschild gucken, aber wie gesagt: Eigentlich ist es egal, weil Windows das Gerät als DVD Player erkannt hat. Dann nochmal VIA- Busmaster Treiber mit aktiviertem DMA ( den neusten 4 in 1- Treiber von der VIA- Homepage " http://www.viaarena.com/?PageID=2 " , Version 4.3.5, dann den neusten Treiber für Deine GeForce 2 GTS und anschließend sicherheitshalber noch mal DirectX 8.0a nachinstallieren ( dabei geht nix kaputt ). Der Rest ist ein bißchen Konfiguration im WinDVD Menue, dann sollte es klappen. Ich habe mit dem KVZ7A Board mit einem Athlon C 1GHz und 256 MB PC 133 SDRam ein einwandfrei glatt laufendes Bild, das muss bei Dir also erst recht gelingen - CU
     
  3. Matness

    Matness Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2001
    Beiträge:
    16
    Naja, genau das ist das problem, denn beim booten steht tatsächlich nur Atapi 12x DVD-ROM da, nix mehr. Mittlerweile hab ich auch WinDVD 3.0 drauf und es geht, aber in einer trotz DMA-Aktivierung sehr schlechten Qualität: Bild ruckelt, manchmal Tonstörung. Was kann ich noch ändern, Graphikkartentreiber ist eigentlich auch ein aktueller, vom 17.5.01, für Nvidia GForce 2 GTS. Wenn es einen aktuelleren gibt, wäre ich über einen Link oder Bezeichnung glücklich. DANKE
     
  4. FKW

    FKW Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    28
    Schau mal - wie mein Vor-kommentator schon sagte - beim booten, unmittelbar nach dem Erkennen der Grafikkarte werden die "CD"- Laufwerke kurz angezeigt. Oder in Windows - Systemsteuerung -System- Gerätemanager - CD-Rom anklicken, dort findest Du neben Deinem CDrom auch Bezeichnungen der DVD Player ( für Windoof ist ein DVDPlayer auch ein CD-Rom ).
    Aber eigentlich braucht dein DVD keinen Treiber sondern lediglich eine DVD Player Software. Es gibt bei einigen "guten" PC- Zeitschriften auch schon mal Trial Versionen auf Heft-CD oder im auch schon mal im Internet. Such Dir mal mit ner Suchmaschine, wie z.B. http://www.google.de was von WinDVD oder Power DVD, Du findest bestimmt was. Der "Ich bin doch nicht blöd!"-Markt hatte mal die neue WinDVD 3.0 für 49,-DM im Angebot.
     
  5. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    den VIA kann man jederzeit installieren
    der typ des DVD steht meist im windows gerätemanager oder wird beim booten angezeigt

    für das DVD brauchst du doch nur DVD software oder ? z.b cyberlink power DVD
     
  6. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    den VIA kann man jederzeit installieren

    für das DVD brauchst du doch nur DVD software oder ? z.b cyberlink power DVD
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen