Ein OS was superschnell startet...

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Olli.Dee, 16. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Olli.Dee

    Olli.Dee Byte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    12
    Hallo zusammen,
    ich hab einen PC und einen TFT mit Touchscreen im Auto eingebaut.
    Ich bin auf der Suche nach einem OS, was richtig schnell startet.
    Ich benutze das Via M10000 Epia Board. Wlan Karte, USB DVD-Brenner, GPS Maus, 512MB.
    Die Software dürfte alles Standard sein.
    XP "normal" dauert zu lange (40sec).
    Was könntet ihr denn empfehlen?
    Beste Grüße, Oliver
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Hi!!

    Les dir mal den durch...und optimiere dein XP was geht!!

    Wie kann man sich dein Auto vorstellen??
    Wo ist der TFT, gehauese und der ganze andre 'mist' untergebracht??

    hast villeicht ein bild...wuerde mich mal interessieren!!!


    Gruss
     
  3. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Die C-states sind die stromspar-mechanismen.
    C5 ist software-suspend, also standby bei windoze.

    MfG, bitumen
     
  4. Olli.Dee

    Olli.Dee Byte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    12
    Huch....
    was ist denn C5 ??!

    AAber, da hab ich noch was gefunden:
    der Ruhezustand bei XP! Ich immer gedacht, das wäre was wie StandBy, man kann den Rechner vom Stromnetz nehmen, kein Problem.
    Das Starten dauert gerade 18 sec. Eigentlich ist es das!
    Naja, ein richtiges Starten ist das ja gar nicht.
    Aber wenn ein Programm wie MyHTPC läuft und man eine MP3 wiedergibt, hat man nach Einschalten wieder genau den Bildschirm und man kann da weitermachen. Genial!
    Trotzdem würde ich das OS jetzt noch gerne richtig abspecken.
    Gruß, Olli
     
  5. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    ich würde zu Linux und software-suspend greifen. das braucht ca 20sec zum starten. Einem unerfahrenen anwender würde ich sowas jedoch nicht zumuten.
    Du könntest versuchen, den "pc" in c5 zu schalten.

    MfG, bitumen
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
  7. Apollo33

    Apollo33 Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    200
  8. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    habe bei mir keine extra Treiber installiert
     
  9. Apollo33

    Apollo33 Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    200
    Ich würde Windows 2000 Pro SP4 installieren.
    1. ist schlanker und schneller als XP
    2. Stabiler als 98
    Wäre doch blöd, wenn bei der Navi plötzlich eine blaue Karte kommt, wo rauf steht

    Allgemeiner Windowsschutzfehler

    :D :D :D :D :D :D :D :D

    So jetzt zu USB 2.0 . Das wird erst ab Windows XP sp1 unterstützt. Bei anderen OS brauchst du einen extra Treiber.
     
  10. Olli.Dee

    Olli.Dee Byte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    12
    @ bobadilla
    ja, mach ich.
    Hab da schon ein wenig probiert und gemerkt, daß es schneller ist, wenn beim booten der VIA Bildschirm aktiviert ist, anstatt der Startvorgang in Schrift angezeigt wird, hat mich als Laien gewundert, hätt ich andersrum vermutet.

    @Brillenschlange
    jau, die Seite hatte ich heute schonmal gefunden. Vielleicht probier ich die light-Version mal aus.
    Allerdings brauch ich n Browser, denn ich komm mit dem WLan beim Rumfahren hier und da ins Netz, hihi..
    So langsam kennt man seine Stellen... :D

    Danke für die guten Infos!
    Bis dann, Olli
     
  11. Brillenschlange

    Brillenschlange Kbyte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    488
  12. Gast

    Gast Guest

    Hi !

    solltest aber beim BIOS anfangen und alles unnötige deaktivieren sowie Autodetects abstellen, wo es möglich ist
     
  13. Olli.Dee

    Olli.Dee Byte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    12
    @Mario,
    ich gebs ja zu...
    soooo schlimm ist es ja auch nicht.... :rolleyes:

    Aber reinsetzen, einschalten und 13,2 sec später Navi starten, das wär klasse!

    @Brillenschlange
    win 98 SE und dann vielleicht "lighten"?? IExplorer, eMail und alle Dienste raus, die ich für den CarPC nicht brauch.
    Haste da vielleicht Erfahrung? Das wärs ja vielleicht.

    Gruß, Olli
     
  14. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Na wenn dir 40 sec zu lange dauern um ein OS zu starten, dann hast du in der Tat ein super Problem. Tut mir leid aber da kann ich leider nicht weiterhelfen. Da musst du dir Hilfe von einem Profi holen.

    Gruss Mario
     
  15. Olli.Dee

    Olli.Dee Byte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    12
    DOS.... na klar!!
    oder... äähhh, gehts auch bunter? Oder sogar mit klicken??
    Neee, mal ernsthaft.
    Win 3.11: kann ich da die WLan Karte installieren und USB 2.0 und was man so braucht, BluetoothStick usw?
    Oder echt DOS?
    Ich kenn mich nicht so aus mit den Betriebssystemen.
    LINUX vielleicht? Außer auf der DBox noch nie live gesehen...

    @ Wolfgang77
    Der PC ist fest installiert, anstatt Wechsler. Temperatur sollte kein Problem sein, da gibt es andere car-PC user in viiieeeel heißeren Gebieten. Ich hatte eher Bedenken bezüglich Ruckeln, hartes Fahrwerk, schnelle Kurven, wegen der armen Festplatte.


    Hab den PC seit einem halben Jahr in Betrieb. Einfach genial!
    Abgesehen von DVD in DD 5.1 und Navigation, ist die komplette Musik auf der (Wechsel) Festplatte.
    Bluetooth fürs Handy, da ist die Handyoberfläche auf dem TFT, und, und, und...

    Oder doch ein modifiziertes XP??



    :aua:



    Bitte helft mir!!

    :heul:


    Beste Grüße, Olli
     
  16. Brillenschlange

    Brillenschlange Kbyte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    488
    Damit hast du dir deine Frage im Grunde schon selber beantwortet: Wenn du schon Windowssoftware hast, dann brauchst du Windows. :p
    Die frage ist nur welche Version. Wie wärs mit Windows 98? Nicht das ich das empfehlen würde... :D
     
  17. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    denke dran dass du jetzt im kommenden Sommer immer vorher eine halbe Stunde die Klimaanlage deines Autos einschaltest und dann erst das Notebook... sonst hast du nicht mehr lange Spaß mit dem Teil.

    Grüße
    Wolfgang
     
  18. Nobody-3

    Nobody-3 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    353
    win 3.11 :D
    sollte auch recht schnell starten und hatt kaum resorcen
     
  19. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Dann würde ich dir doch glatt MS DOS empfehlen. Startet superschnell, sehr klein u. verbraucht wenig Resorcen.

    Gruss Mario
     
  20. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Mein Start mit XP dauert 27 sekunden.
    Da ist weis Gott mehr Hardware drin als bei dir.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen