Ein Windows XP Profi benötigt, Probleme bei Speichererweiterung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von sirigor1875, 3. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sirigor1875

    sirigor1875 ROM

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo. Ich habe auf mein schon älteres Notebook den Speicher erweitert. Seit dem läuft Win XP sehr, sehr langsam. Das System ist ständig ausgelastet und die Programme brauchen ewig zum starten. Wenn ich den Speicher rausnehme, dann läuft XP wie gewohnt.

    Aber komischer Wiese scheint Win 2000 davon nicht betroffen zu sein. Er läuft auch mit der Speichererweiterung super und auch schneller.

    Meine Vermutung: es liegt an Memory Controller. Ist es richtig? Dann kann könnte ich einfach die Treiber von Memory Controller in Win XP durch Win 2000 Treiber ersetzen. Aber geht es so einfach? Und vor allem wie mache ich es?
    Ich würde für jeden Ratschlag dankbar sein.
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.627
    Poste zuerst mal die Bezeichnung des Geräts und die Hardwareausstattung. Dann noch welche Servicepacks verwendet werden. Auf welchen Partitionen sind die Betriebssysteme installiert?
    Der "Memorycontroller" ist im Chipsatz des Motherboards verbaut, oder bei Athlon64/Turion in der CPU.
    Der hat mit dem Betriebssystem nichts zu tun.
    Du meinst wohl eher die Chipsatztreiber?
     
  3. sirigor1875

    sirigor1875 ROM

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Mein Notebook hat Intel 440 chipset mit Memory Controller 82444BX/DX/ZX

    Bei mir ist Win 2000 mit Service Pack 4 und Win XP mit Service Pack 2 drauf.
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.627
    Und wieviel RAM war vorher installiert und wieviel jetzt?
     
  5. sirigor1875

    sirigor1875 ROM

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Vorher war 256, jetzt 512. Ich habe sogar memtest86+ (www.memtest.org) gemacht. Das über ein Stunde dauernder Test hat keine Fehler gemeldet
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen