1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Einbau v. IDE Festplatte ohne Formatieren möglichl, erkennt sie Windows an?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von clay.man, 14. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. clay.man

    clay.man Byte

    Jo, hab folgendes Problem:
    Hab ca. 60 GB Daten, die ich irgendwo unterbringen muss, da ich meinen PC morgen verkaufe(n muss), aber erst in einer Woche meinen neuen Kriege. Deswegen hätte ich es jetzt so gemacht, dass ich (ich habe 1x20GB und 1x 120 GB eingebaut) die größere Platte rausgebaut hätte (mit all den Daten drauf) und dann wenn mein neuer PC da ist in diesen eingebaut. Nun ist meine Frage, ob dieser die Platte dann einfach so anerkennt, ohne dass ich diese formatieren muss. Weil ich weiß nciht, wo ich sonst meine Daten unterbringen soll, externe FP hab ich nicht und kann ich auch nicht leihen, ebenso wenig wie dvd Brenner.
    Weiß da jemand bescheid?
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Das ist überhaupt kein Problem, diese Festplatte in den neuen PC einzubauen und sofort darauf zugreifen zu können.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Hallo!
    Wenn die Festplatte im Moment formatiert ist, dann ist sie das auch in jedem anderen Rechner, in dem sie irgendwann mal eingebaut wird.
    Da darfst nur nicht erwarten, von dieser Festplatte auch den neuen Rechner booten zu können. Dazu muß Windows neu installiert werden, z.B. auf einer neuen Platte. Danach einfach die alte Platte dazu und schon kannst Du die Daten nutzen.

    Gruß, andreas
     
  4. clay.man

    clay.man Byte

    Danke für die schnellen Antworten!
    Also formatiert dürfte sie sein, is aber schon paar Jährchen her weil ich auf dieser nie Windows drauf hatte und sie deswegen auch nie formatierte außer zu Beginn.
     
  5. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Wie hättest du auch sonst daten darauf speichern können?:cool:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen