1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Einbauanleitung

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von afirato, 28. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. afirato

    afirato Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    168
    Hab mir die folgenden Teile gekauft:

    AMD ATHLON XP 2600+
    MSI K7N2DELTA-ILSR ATX
    EKL 1041
    ARTICSILVER 3

    Aber ich trau mich nicht den Kühler rauf zu Montieren. :(

    (Hab schon man Einzelteile gekauft und eingebaut aber da war der Kühler drauf (boxed), war aber extrem laut daher hab ich ma diese mal ohne den Kükler gekauft)

    PS: Könnt ihr mit tipps geben?

    ZB: Wieviel Wärmeleitpaste ich drauf geben muss (überal steht ganz wenig aber WENIG IST RELATIV :)

    Was passiert wenn ich zuviel/zuwenig drauf gebe?

    Was passiert wenn ich den Kühler schief montiere
    => schaltet sich mein Mainboard automatisch aus??
    (hat mein MoBO CPU SCHUTZ funktion??)


    Ich bedanke mich mal schon für eure Bemühungen :bet:
     
  2. afirato

    afirato Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    168
    woooow zum Glück hab ich es nicht selber gemacht.

    Hab nen Experten machen lassen. (Hab natürlich zugeschaut.) Aber hat mich leider 21? gekostet :aua:

    Aber danke für die Tipps.

    (jetzt weiss ich endlich wie das geht *g*)
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    da war die Tube aber ganz schnell leer
     
  4. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
  5. afirato

    afirato Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    168
    Danke :bet: Karl (mit Bildern gehts besser :) )
     
  6. afirato

    afirato Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    168
    juhuuuu dann kann ich ihn ja nicht kaputtt machen :)


    Noch ne Frage gibts auch Treiber für die Mainboards? Muss man was instalieren ??
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Yepp, und bei den MSI-Boards funzt?s auch, so zumindest bei den Boards wo ich?s mit getestet habe.

    Wenn du den Prozi korrekt einsetzt, was ja nicht schwierig sein dürfte und du dich bei der Kühlermontage an die Tipps und Empfehlungen hälst die du bekommen hast, kann und wird das nicht der Fall sein, dass die Notabschaltung aktiv wird.:) :cool: :D
     
  8. afirato

    afirato Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    168
    die Meisten Boadrs haben ja so eine Fuktion eingebaut, die CPU Temp überwacht. Wenn die Temperatur eine Grenze Überschreitet dann schaltet er sich aus.

    Also am schlimsten Fall kann ich den Computer nicht einschlten.?? :confused:
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Das Pad welches EKL dem Kühler beilegt ist ein wirklich sehr leistungsfähiges Pad, ich selber habe nur einen Temp. unterschied von 3 - max. 5°C im Gegensatz zur WLP ASIII festgestellt.
    Ich persönlich würde die WLP nehmen, jedoch ist für einen der?s relativ einfach haben will, einfacher mit dem Pad umzugehen.
     
  10. afirato

    afirato Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    168
    Was würdest du mir empfehlen??

    PAD oder WLP?

    ACHJA DANKE :bet: AMDUser und :bet: mroszewski :bet: :D
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    an WLP nimmst du wirklich nur einen "StecknadelkopfgrossenKlecks" mehr nicht.

    Dann setzt du den Kühler entsprechend der einseitigen Aussparung am Kühlerboden und des CPU-Sockels gerade und waagerecht auf die die CPU. Hälst den Kühler mit einer Hand fest, damit er nicht verrutscht, hakst einseitig die Befestigungsklammer ein (am besten die Seite wo die ca. 5 mm breite Aussparung ist) anschliessend die gegenüberliegende Seite (evtl. wenn eine kleine Aussparung in der Befestigungslasche der Klammer vorhanden ist mit einem passenden ! Schraubenzieher dort reinsetzen und mit diesem dann die Klammer über die Haltenase(n) drüberziehen und einhaken. Anschliessend das Kabel für den Lüfter anschliessen und das war?s.
    Versuchseweise kannst du das ganze mal "trocken" bei ausgebautem Board (auf eine antistatische Tüte legen) und ohne eingebaute CPU mal üben (es wird einiges einfacher gehen, weil die CPU-Bauhöhe ja fehlt)
    Eine weitere Anleitung findest du hier http://dch-faq.de/kap12.html , Kapitel 12.3.2

    Andreas

    NACHTRAG: Wie ich gerade sehe hast du dir den EKL-1041 gekauft... du kannst NICHT Paste und Pad gleichzeitig einsetzen, sondern nur eins von beiden
     
  12. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    wenn die Pampe an der seite runterläuft, war es definitiv zuviel, auch nicht zuwenig draufmachen damit die Oberfläche vollständig Kontakt hat mit dem Kühlkörper
    http://www12.tomshardware.com/images/THG_CPU_Cooling.zip
    Kühler ordentlich montieren, AMD CPUs nehmen Ausfall äußerst übel siehe Video
     
  13. megatrend

    megatrend Guest

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen