1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Einbauhilfe

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Coogan, 22. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Coogan

    Coogan ROM

    Ich bin gerade dabei meine Hardware in mein neues Yeong Yang YY-5603 Gehäuse einzubauen und habe ein Problem mit meinem DVD-Laufwerk (Pioneer DVD-114) und Brenner (Teac CD-W54EK). An beiden Geräten gibt es 4 Löcher zum Festschrauben, doch am Slot des Gehäuses gibt es nur 2 Löcher, die vom Abstand her auch nicht passen. Ausserdem gibt es am Gehäuse noch jeweils 2 grössere Öffnungen, die sich jedoch auch nicht zum Festschrauben der Laufwerke eignen. Hinzu kommt, dass der Abstand zwischen der Seite des Laufwerks und Gehäuse bei gut einem halben Zentimeter liegt und die Laufwerke beim Einstecken nicht breit genug sind und praktisch in der Luft hängen. Kann mir bitte jemand dringend weiterhelfen? Danke für jede Info
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Oder auch stecken! Bei manchen Gehäusen wird links und rechts eine Schiene ans LW gesteckt (an die 4 Löcher) und die rasten dann im Schacht ein, ohne Schrauben!
    Siehst du ja wie es bei dir ist, die Schienen sind sicher dabei! ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen