1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Einbaulage DVD Brenner

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von sarkastic_one, 25. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    n'abend!

    Ich habe eine Frage zur Einbaulage vom nec nd-2500A . Laut Beschreibung kann man den Brenner sowohl horizontal als auch vertikal betreiben.

    Kann man ihn auch "stehend" - also so dass der Schlitten nach oben ausfährt - einbauen? Das würde mein Gehäusedesign stark vereinfachen :D
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Das KamillenÖL-Bad hätte auch sicher nix geholfen (ätsch, das war 'ne Mini-Bombe der anderen Art), aber es hat sich doch schön angehört, oder? Ist eh' Betriebsgeheimnis, meinst Du außer mit Geld auf die Kralle wäre da irgendwas gegangen ? :aua:
    Ich mach' demnächst 'nen Workshop zu dem Thema, natürlich ohne irgendwas zum Mitschreiben (aber Schecks mitbringen!).
    Ok, zum Geschäft: Graka's sind was gänzlich Anderes, aber man muß deswegen nicht verzweifeln - in meinem Onlineshop gibt's da auch was à la Ratiopharm ?....
    Oh je, die Hormone.
    Muß mal schnell weg Jungs :fresse:

    Gruß
    Henner

    Ach ja: "Irgendwie komme ich mir verboscht vor von euch".
    Stimmt, auch wenn ich den Ausdruck noch nicht gehört
    habe. Ironie aus: daß Du die Firmen-Auskunft einge-
    holt hast, war richtig. Beruhigen würde es mich nicht.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Hrhr...die haben da doch bestimmt wieder ein Steuergeraet eingebaut, das im senkrecht Betrieb schaltet und genau einem Tag nach Garantieablauf eine Mini-Bombe zuendet und du dann so gezwungen bist, dir ein neues LW von der Firma einzubauen!!
    Deshalb auch die Antwort, dass es das aushalten muss....:D :D

    Ich befuercht dann auch, da hilft kein kamillenbad mehr!!

    Gruss

    P.S.: Sag mal funktioniert das auch in Verbindung mit'ner Graka das Kamillenbad?? Und welche Zusaetze nimmst du dann??
    Eher beruhigend und entspannend oder doch was belebendes?? :p :p
     
  4. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Irgendwie komme ich mir verboscht vor von euch :heul:

    Habe trotzdem mal einen von den "Hardwaremenschen" der Firma gefragt un der sagt, dass das Laufwerk das aushalten muß. Wenn nicht ist es ein klarer Garantiefall...

    nana, bei dem geballten Wissen sollte es wohl besser stimmen :rolleyes:
     
  5. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Langsam versteh' ich's nicht mehr:
    wieviel kostet heutzutage so'n Ding? Sobald das Eine putt ist, kann man ja das Nächste reinstopfen, oder? Wenn bis dahin sämtliche CD's nicht mehr lesbar sind und die Rohlinge garnicht erst erkannt werden - kann das doch nur die Industrie freuen bzw. die Provider, wenn er alle Daten neu ziehen muß, was zur Folge hat --> die Wirtschaft wird wieder angekurbelt (und das wollen wir doch alle ? ), kurzum:
    DIESER MANN MUSS FÜR DAS BUNDESVERDIENSTKREUZ VORGESCHLAGEN werden. Oder nicht? :auslach:
    Ersatzweise kann er mir das LW auch alle 2 Wochen zuschicken, ich bade es dann in Kamillenöl (und andere Insider-Tricks) und übernehme auch das Schmierungsproblem.
    Ironie AUS
    Schönen Tach auch
    Henner
     
  6. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Da könnte er durch geeignete Schmiermittel der Mechanik das Durchhalten erleichtern.

    Vaseline? (Soll für manches gut sein...)
    Silikonspray?
    (Für Bewohner ländlicher Gegenden :D : Melkfett?)

    MfG Raberti
     
  7. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Richtig, tassetee1!
    Soweit war ich auch. Man könnte ja mal einen kleinen Forschungsauftrag vergeben, man könnte ja mal die Laufwerkspezifikationen lesen (dafür sind sie da), man könnte sarkastic_one eben jenen Forschungsauftrag vergeben mit Bericht nach einem Jahr - genau deswegen hab' ich das mit den selbstgemachten Problemen gesagt. 'N Kropf find ich auch überflüssig, wenn's ihm wichtig ist, soll er's doch ausprobieren; als ehemaliger Feinmechaniker sage ich, daß das Laufwerk garantiert nicht für diesen Zweck konstruiert worden ist - aber wen juckt's? :rolleyes:

    Gruß
    Henner
     
  8. tassetee1

    tassetee1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    461
    Da er die kleinen Nasen in der Schublade hat, halten die CDs genauso in der Lade, wie beim senkrechter Einbau. Die einzige Frage ist eigentlich, ob der Ladenantrieb das auf Dauer mitmacht.
     
  9. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Tja,
    wer keine Probleme hat, der macht sich welche. Kenne ich gut von mir.
    Gruß
    Henner
     
  10. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    :eek: Natürlich nicht! Wo denkst du denn hin?
    Ich will den Rechner in eine schöne Alu-Werkzeug-Kiste aus dem Baumarkt einbauen :D

    Naja, der Schlitten hat auf beiden Seiten je 2 Krallen. k/a ob die auch für stehenden Betrieb ausreichen.
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Würden denn die Rohlinge in dieser Position in der Schublade halten?
    Und willst Du etwa einen Toaster als Gehäuse nehmen??
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen