1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Einbauprobleme Netzteil Prosilence 420

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von mechagodzilla, 29. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    Also, ich habe mir das ProSilence 420 Watt Netzteil Gold Edition gekauft. Nun will ich es einbauen, und siehe da: Ich könnte es zwar einbauen, allerdings "verkehrtherum". D.h. der Lüfter, der eigentlich nach oben zeigen sollte, zeigt nun nach unten. Dort allerdings habe ich eine Metallplatte in meinem Gehäuse. Richtig herum einbauen geht nicht, da dafür die Bohrlöcher am NT und am gehäuse nicht übereinstimmen. Was kann ich da tun? Gibt es eine Art Halterung? Bin etwas überrascht, dass das nicht so geht...
    Ich habe einen ATX Big Tower
    [Diese Nachricht wurde von mechagodzilla am 29.07.2003 | 12:46 geändert.]
     
  2. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Stimmt!
    Ich hatte mal das gleiche NT. Es ist irgendwie falsch herum, so dass der Lüfter nach oben statt unten zeigt.
    Ich hatte es allerdings nur 2 Tage, da es danach den Geist aufgegeben hat. so einen Scheiss hatte ich bis dato noch nicht gesehen. Also einfach mal versuchen, dass umzutauschen.
    Ich habe jetzt ein 420W Superflower:
    +5V 40A
    +12V 16A
    +3,3V 28A
    und bin sehr zufrieden.

    MFG
     
  3. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    Neee, der ist ja noch recht neu. ich glaube, ich verdinge mich am Wochenende mal als Handwerker :-)
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Anderen Tower kaufen, z.B. Chieftec CS-601 oder CS-901, oder LianLi oder Avance
     
  5. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    Oh Mann, und das mit, wo ich zwei linke Hände habe :-) Gibt}s da keine andere Lösung?
     
  6. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Egal, Karl!

    Alles, was nach Elektronik aussieht, aus der Kiste entfernen, 6er Bohrer in den Akkubohrschrauber spannen und los gehts. Schön kreisförmig ein Loch mit 80er Durchmesser ausbohren, Loch an Loch, anschließend Rest mit Blechschere durchschneiden oder mit kleiner Feile wegfeilen, Grat wegfeilen. Alles penibel saubermachen, insbesondere Eisenfeilspäne gründlichst entfernen.

    Die Stabilität wird durch ein Loch in einer Platte nicht spürbar verringert. Ggf. wäre noch an schwingungsdämpfende Materialien zu denken, zB Dichtgummis rund um das Loch als Auflage für das NT.

    Erst wenn alles, was elektrisch leiten könnte und lose ist, weit weg ist vom Gehäuse, erst dann die Elektronik wieder einbauen!

    MfG Raberti
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Ist die Metallplatte durchgehend oder nur eine einfache schmale Strebe?
     
  8. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    Hi! Das ist schonmal gut, aber zwischen dem Lüfter unten und der Metallplatte ist kein Platz, dass der Lüfter da was absaugen könnte. Der Lüfter würde praktisch auf der Platte liegen....
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    wieso soll der Lüfter des Netzteils nach oben zeigen, der MUSS nach unten. Damit er die warme Luft die durch die CPU, etc. entsteht via Netzteil abgesogen und auf der Rückseite nach aussen gepustet wird.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen