Eine Bitte eines Webmasters an die User

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von Degger, 2. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Degger

    Degger Byte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    61
    Lieber User,

    ich habe ein Frage an Dich und vielleicht auch eine Lösung.
    Ich bemerke, das sich alle User darüber aufregen und entäuscht sind, das in letzter Zeit so viele Seiten DOWN gehen oder andere Angebote kostenpflichtig werden.
    Warum regst Du Dich auf? Du hast es doch selber zu verantworten.

    Warum? Das kann ich Dir sagen:
    Du lädst Dir AdBlocker herunter klickst jedes popup weg und unterstützt die Seite dadurch in keiner Weise. Im Gegenteil, du schädigst sie dardurch.
    Denn Du verursachst Traffic, das wiederrum Geld kostet.
    Du lädst dir Treiber, Demos, Software allgemein runter und verursachst kosten. Du surfst im Forum und bekommst Deine Fragen beantwortet, und verursachst Kosten.
    Aber jetzt schreist Du das so viele Seite offline gehen. Bezahlen willst Du ja auch nicht.
    Dann frage ich Dich aber: Warum bezahlst du deine Zeitschrift? Die im Gegensatz zu Internetseiten völlig inaktuell sind und zudem vor Werbung strotzen. Warum prangt ein riesen Logo von XYZ auf deiner 1000 DM Jacke ? Du kaufst Dir für teueres Geld Schumikleidung, wo Du vor lauter Werbung kein Rot mehr siehst, und findest es völlig ok.

    Gerade die privaten Seiten, die sich durchgesetzt haben, meine Eingeschlossen, müssen zumachen, weil der Werbegeber keine Clickraten hat und dadurch mein Provider meine Seite down nehmen muss. Wir arbeiten alle umsonst, bis zu 6 Stunden am Tag, aus Spass, für DICH!!

    Und du respektierst unsere Leistungen mit AdBlockern.

    Wenn Dir meine Seite gefällt, und das tut sie, das belegen über 10.000 Gäste jeden Tag, dann schalte doch, wenn Du kommst deinen Adblocker aus und klicke auf das Banner oben wenn Du die Seite verlässt.

    Billiger bekommst du keine News, sogar das Fernsehen ist teuer.

    Vielen Dank
    Ein Webmaster
    [Diese Nachricht wurde von Degger am 02.01.2002 | 21:29 geändert.]
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Ich hab dich nicht missverstanden,keine Sorge....
    Ich wollte nur ein wenig (provokativ)dagegenhalten, denn der Betroffene neigt dazu, sich als Nabel der Welt zu sehen.
    Was meine Privatsphäre betrifft :
    1.IE kommt mir eh nicht auf die Platte, und ansonsten bekommen die meisten Seiten von mir nicht mal nen korrekten Referer,UserAgent oder sonstwas.Auch mit Popups hab ich keine Probleme dank Netscape 6.2.1.Das Ganze war eher eine allgemeine Beschreibung der durchschnittlichen Usererfahrungen.
    Natürlich hab ich keine Patentlösung...andererseits...das ist nun mal Kapitalismus in Reinkultur...die Großen fressen die Kleinen,auch wenn die 10 mal besser sind.Gleiche Chancen für alle gibts nun mal nicht.
     
  3. Degger

    Degger Byte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    61
    Vielleicht hast du mich missverstanden.
    1. Ich habe mehr als genug besucher. Ich denke, für eine Privatseite an die 10.000 pro Tag sind schon nicht schlecht.
    2. Braucht sich niemand bei mir registrieren, um seine Meinung im Forum, oder als Kommentar zu den Artikeln schreiben zu können.
    4. Tragen genug Leute Schumi Jacken mit Werbung drauf. (Aber auch anderen, nicht nur Schumi aber das gehört ansich nicht hier hin. Ach ja, wenn Du die Jacke mit Kreditkarte bezahlst, wird erst recht ein Käuferprofil erstellt.)
    5. Wenn Du so Angst um deine Privatsphäre hast dann: Leere deinen Internetcache jedesmal, wenn du den Bowser schliesst. (Der IE bietet da eine Automatik) und setzt Cookieblocker ein und glaube nicht jeden paranoiden Mist was manche Magazine, wie auch die PC Welt Ihren Leuten verkaufen will. Mit der einhaltung von ein paar Regeln hat man keinen Spamm und ein Käuferprofil bzw Surfprofil kann auch nicht so einfach erstellt werden.
    6. EmailSupport ist das blödeste, was man machen kann. EmailAdressen lassen sich bekanntlich verkaufen, daher auch auf vielen Seite registrierungszwang. Ich will nicht sagen, das es jeder tut, in Deutschland ist das nicht so einfach, aber international ist das gängige Praxis. und noch dazu: Bezahlst du den mehraufwand an Zeit für Mailsupport? Nein, natürlich nicht. Muss ja umsonst sein.
    7.Du heulst nicht, das Seiten down gehen, genug andere aber ja, man siehe ComputerChannel udn du darfst gerne c.a 1000 Comments auf Guru3d lesen, die innerhalb von einem Tag geschrieben worden sind, als die Seite schloss.
    8. Du verursachst wenig Traffic als einzlner, das ist klar, aber die Masse macht es.
    9. Wenn du soviele Popups und irreführenden Links hast, guckst du auf den falschen Seiten. Es gibt einen Bereich, der das gerne macht, aber darauf will ich nicht näher eingehen.
    10. Gib mir eine finanzierbare Lösung, um eine Seite oben zu halten, ohne Werbung. Denn bezahlen willst Du ja auch nicht.

    Was ich damit im grossen und ganzen sagen will: Ich beobachte schon eine längere Zeit den Untergang vieler guter Seiten, und damit meine ich nicht 10 MB Geocityschrott oder ähnliches, sondern andere gute Seiten, meist privat geführt, die viel mehr Content bieten als kommerzielle Seiten.
    Was hat der "Ottonormal Webmaster" für eine Chance, seine Seite online zu halten? Mit Werbung. Das ist die einzige Chance, da sich payangebote nicht halten würden.
    Aber speziell mit den Trafficpreisen, die momentan gelten, ich habe , mir ein Angebot machen lassen: 8000 ? auf einem deutschen Server! Nicht der Webspace ist das Problem, sondern der Traffic, die User verursachen, speziell durch Downloads. Und Downloads ist leider in meinem Bereich ein Must Have.

    Und nicht nur private Seiten leiden darunter: Chip.de hatte bis vor kurzem super schnelle DL Server, richtig genial, immer 2-4 Mirrors am Start, super.
    Und jetzt? Eine Seite mehr, die zum DL führt (Adviews produzieren) und dann der DL link auf die Herstellerseite.
    Traurig aber war.

    Ich will damit auch nur eine bewusste Provokative Diskussion anfangen, in dem ich das Leiden eines Webmasters dalege und leider immer wieder auf die Gleichgültigkeit der Leute stosse.

    Wenn bei mir jeder Zweite mal aufs Banner klicken würde, wären meine Sorgen gelöst. Wäre das so schwierig? Aber was bleibt mit für eine andere Möglichkeit, als z.B. popups zu schalten? Popups werden bekanntlich nach Views bezahlt, Banner meistens nach Clicks.
    Ich mag popups ebensowenig wie die meisten, aber eine andere Möglichkeit bleibt mir nicht. Und ausserdem, 2 Banner, eines im Kopf, eins im Fuss und ein popunder, noc nicht mal popup, ist das so schlimm?
     
  4. Marco Saenger

    Marco Saenger Kbyte

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    241
    Fragt sich nur wer dann noch die Werbung sieht wenn er sie nur über eine Extra-Seite erreichen kann....

    Oder gehst Du mit Absicht auf eine Seite wo nur Werbung ist - aus reiner Freundlichkeit? Ich denke da wird die Antwort bei der überwiegenden Mehrheit einfach "Nein" lauten...
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Eine Bitte eines Users an die Webmaster

    Ich habe da eine Bitte an dich und vielleicht auch eine Lösung.

    Auf immer mehr Seiten kann man vor lauter nervender Werbung,die neuerdings mit Flash-u.Movie-Applet-Bannern auf die geplagten Nerven eindrischt kaum noch den wirklichen Inhalt finden,so er denn überhaupt vorhanden ist.Ständig wird man mit Links in die Irre geführt und ein Popup nach dem anderen pflastert den Screen zu.
    Nein - das Wegklicken gehört nicht WIRKLICH zu meinen Lieblingsbeschäftigungen !!!!!
    Der Traffic, den ich auf solchen Seiten verursache, hält sich in Grenzen, denn ich besuche solche Seiten selten ein zweites Mal.Auch bin ich in Boards eher derjenige,der Fragen beantwortet...aber das ist ein anderes Thema.
    Ein wirkliches Rätsel ist es mir, wie du aufgrund deiner Serverlogs zu der Annahme kommst, dass ich eine 1000-DM-Jacke trage, Schumifan bin oder SCHREIE,weil viele Seiten offline gehen. Diese Seiten sind mir völlig Wurscht, denn es stehen genug Anbieter Schlange, die es besser machen werden.
    Noch gar nicht gesprochen wurde darüber, was so ein Werbebanner NOCH ist, nämlich eine wundervolle Möglichkeit für DICH oder den Werbefuzzi, über MICH möglichst viel in Erfahrung zu bringen. Nun bin aber nicht nur ich der Meinung, dass dich das einen feuchten Kehricht angeht.
    Wenn du einen Kontakt zu mir wünscht, dann biete einen gut erreichbaren Email-Support, ein Gästebuch und ein paar gute Gründe, warum ich da was reinschreiben sollte und sammle die ganzen nervenden Banner auf EINER Seite,die ich nicht betreten MUSS aber kann, weil du so lieb drum bittest.
    Wenn du Besucher willst, respektiere deren Privatsphäre und Wünsche gefälligst, denn du bist auf sie angewiesen.
     
  6. HWesti

    HWesti Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    97
    Ich sehe das genauso, aber solange es hier in Euro-Land keinen bezahlbaren Netzanschluss gibt, bin ich froh über jeden Blocker, der mir unnötigen Traffic/Zeit/Geld/Nerven erspart.
    Bedenke, Zeit ist Geld, auch beim Surfen.

    Es ist schon traurig, aber durch geocities und Konsorten, die teilweise durch dämliche Skripte fünf oder mehr Fenster öffnen, wird man fast schon gezwungen sowas zu blocken, um einigermassen normal zu surfen.
    Ich erinnere nur an Seiten, die beim Schliessen neue Seiten öffnen.
    Sowas kann nicht der Sinn von Werbung sein. Dass dabei Seiten auf der Strecke bleiben ist klar. Aber hätten sich einige grosse Betreiber ein wenig zurückgehalten, gäbe es gar nicht diese Anzahl an Ad-blockern, die ja sogar teilweise Seiteninhalte blocken, weil sie die Grösse oder das Format von Werbebannern haben.

    Wäre der Netzausbau besser bzw. Geschwindigkeit kein Thema, wäre mir jedes Banner recht, aber Pop-up-Fenster, die mehr stören als informieren und teilweise immense Ladezeiten haben, klicke ich weg, genauso, wie ich im TV umschalte, wenn Werbung kommt.
    Informative Dinge werden ja schon mal geklickt, aber da fängt die Sache mit den Profilen an.
    Denn ohne zu wissen, was der User will, kann ich nur mit Kanonen auf Spatzen schiessen, denn cookies, smart-tags, referrer usw. will ich ja auch nicht zulassen.

    Also, passende Werbung zu passenden Themen - das ist die Lösung -
    Was interessieren mich *****vergrösserungen, wenn ich einen MM-Codec suche ? Gerade noch passiert, als ich einem anderen Forumsteilnehmer helfen wollte.

    In diesem Sinne...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen