1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Eine Festplatte an Raid

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von MCDONALD, 3. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MCDONALD

    MCDONALD Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2000
    Beiträge:
    157
    Hi,

    ist es möglisch einen Festplatte an den Raid Controller dran zu hängen. Ist die dann schneller oder bringt das eher nichts.

    Habe das K7N2 Delta-ILSR und eine Wester Digital 120 GB.

    danke schonmal für eure Antworten im vorraus.

    CU MCDONALD
     
  2. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Dieser im Mainboard integrierte Controller sollte sich sehr gut zur Erweiterung für zusätzliche Festplatten eignen. Ich habe den Promise auf einem Gigabyte-Mainboard dafür genutzt.
    Eine Quasi-Verdopplung der Geschwindigkeit klappt aber nur unter Striping (Raid 0). Das Sicherheitsrisiko bei Festplattenproblemen ist trotz der guten Performance eigentlich zu groß. Außerdem benötigst Du für einen Raid zwei physikalisch identische Laufwerke. Interessanter wäre für normale Anwendungen ein Raid unter Mirroring (Raid 1). Dieser Raid ist zwar nicht schnell, aber wegen der Datenspiegelung sehr sicher. Der Ausfall einer Festplatte in diesem Raid führt zu keinerlei Datenverlusten. Die schlechte Nachricht: Von 2 Festplatten a?40 GB bleiben wegen der Spiegelung nur gesamte 40 GB zur Nettonutzung nach.
    Für Otto-Normaluser ist die Raid-Lösung eigentlich uninteressant. Die Raid-Technik wurde für den Serverbetrieb entwickelt.

    Gruß Karl der Zweite
     
  3. MCDONALD

    MCDONALD Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2000
    Beiträge:
    157
    Hi,

    Ok diese Frage schonmal geklärt. :-)

    Aber verstehe das jetzt nicht so ganz was Biertrinker mit seiner Antwort meint. So wie das sehe das das Board doch einen eigenden Controller drauf im Geräte Manager wird er als
    WinXP Promise Fast Track 376/378 (TM) Controller angezeigt.
    Und auf dem Board ist ein Chip mit der aufschrift Promise.
    Vieleicht vertuhe ich mich ja.

    CU Michael
     
  4. Biertrinker

    Biertrinker Byte

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    115
    Und wenn er schon dabei ist, sich gleich klarmachen, das ein Software-Raid unter NT /2K /XP oder Linux schneller ist, als durch diesen Raid-Controller ohne eigenen Prozessor, der quasi nur ein Software-Raid über einen weiteren Treiber zur Verfügung stellt.

    Biertrinker
     
  5. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,

    eine Platte allein kann kein RAID-Verbund werden, das geht nicht.

    Du solltest Dich dringend mit der Funktion und den Typen eines RAID-Verbundes auseinandersetzen, wenn Du damit liebäugelst, insbesondere auch den Part der Datensicherheit nicht vergessen ;)

    Grüße
    Gerd
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hi!
    Dranhängen kannst Du die Platte vermutlich, aber ohne Raid zu benutzen und schneller wird da nix.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen