1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Eine Frage zu einem Pentium 4 Prozessor

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Duc_Qc, 24. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Duc_Qc

    Duc_Qc Byte

    Hallo,

    Weiß zufällig jemand, mit welchem Athlon64 Prozessor dieser Pentium hier vergleichbar ist?:

    Intel® Pentium 4 processor with HT technology 650 (3.40GHz, 800FSB, 2MB cache)

    Sind Pentium Prozessoren wirklich zum spielen wirklich ungeeigneter als AMD's?
    Danke für einen Hinweis/Tip.

    MfG
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    welchen Benz der S-Klasse kannst Du mit einem BMW 730i vergleichen ? jeden ! der BMW wird, je nachdem worauf Du wert legst, mal besser und mal schlechter abschneiden ...

    deshalb halte ich die Fragestellung für etwas sinnlos - aber Du kannst Dir hier beliebige CPU-Vergleiche mit verschiedenen Benchmarks anschauen, bis Du rechteckige Augen kriegst:

    http://www.de.tomshardware.com/cpu/charts/
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Von welcher Basis gehst du denn aus? Grafikworkstation, Rechenzentrum?
    Ich würde mal sagen, dass höchstens 5% der Spieler so eine CPU haben und das wissen auch die Spielehersteller und programmieren so, dass möglichst viele ihre Spiele auch kaufen.
     
  4. Stormdevil

    Stormdevil Byte

    5% sind arg wenig, denke es liegt etwa bei 60%AMD 40%Intel.....
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Ich habe damit nicht das Verhältnis zwischen AMD:Intel gemeint, sonder den Anteil, der Gamer, die eine CPU vom Schlage eines P4 3,4GHZ oder A64 3500+ haben.
     
  6. Stormdevil

    Stormdevil Byte

    ja, das habe ich auch...
    ich kann zB mit meinem System alles spielen und sehe nicht ein, warum ich wechseln sollte, hatte früher mit AMD nur ärger, mit Intel hatte ich noch nie welche. :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen