1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

!!Eine Neue Grafikkarte!!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von AmdFreak19, 12. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AmdFreak19

    AmdFreak19 Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    99
    Hi Leutz!!
    Ich habe mir von einem Kollegen eine neue Graka Besorgt und zwar eine Nvidia geforce 5900Fx.

    Kerntakt:300Mhz
    Speichertakt:630Mhz

    Nun habe ich die Karte mittels dem treiberprogramm getaktet.

    Neuer Kerntakt: 482Mhz
    Neuer speichertakt:818Mhz

    Die karte Läuft auch nach 4-5 stunden intensiv quake 4 zocken perfekt.Die Grafik im spiel ist voll drin.Und es Ruckelt nicht ein bisschen.Vor dem Takten hatte ich allerdings schon auf mittlere Details Ruckler drin.

    Nun meine frage Ist der perfomance gewinn nach dem takten wirklich so enorm wie bei mir zur zeit.oder liegt es an der grafikkarte.Und schadet das takten der karte. eigentlich war sie nur übergangsweise aber nun überlege ich ob ich sie nicht behalte:)

    AMD Sempron 3000+
    1024 Mb ddr Arbeitsspeicher
    Geforce 5900Fx

    Danke
     
  2. LordNikon81

    LordNikon81 Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    210
    50% Übertakten kann 50 % Gewinn in der Performance bedeuten, daher kann es gut an der neuen Taktung liegen.

    Ein betreiben ausserhalb der Spezifikationen sort eigendlich immer zur verkürzung der Lebensdauer des Chips! Nur in wie weit das auf einen Chip zutrifft ist individuell! Kann sein, daß die Graka morgen abraucht oder das sie bis zum nächsten Upgrade hält. Generell sollte man nur übertakten wenn es nötig ist! Also besorg dir ein tool wie Powerstrip, so dass du bei bedarf heruntertakten kannst!
     
  3. AmdFreak19

    AmdFreak19 Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    99
    Ich habe die karte ja mit dem offiziellen Nvidia Programm Getaktet.Und meine karte hat ein echt fetten lüfter drauf (Der is echt gross).Die Taktraten hat das nvidia Programm mir vorgegeben.Ich bin auf Optimale Taktraten Ermitteln Gegangen dann hat es 10 minuten gedauert und voila.Also wenn nvidia es mir vorgibt dürfte ja eigentlich nix passieren oda?
     
  4. LordNikon81

    LordNikon81 Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    210
    Hast du denn mal in der Readme gelesen oder im den Einverständnis text bei der Installation! Da steht wahrscheinlich das sie keine Garantie übernehmen für den Fall der fälle! Also ich will dir das übertakten auf keinen fall vermiesen. Ich tue es selber :) Es soll nur deutlich werden das die Garantie erlischt und das die Lebensdauer erwiesenermaßen veringert wird! Deshalb
    nur zum Spielen hochtakten und unter Windows kannst du die Graka noch weiter heruntertakten so auf Kern: 150 mhz denn für Windows brauchst Du nicht viel leistung! Spart auch noch Strom.
    Gruß LN
     
  5. AmdFreak19

    AmdFreak19 Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    99
    Stimmt Zum spielen Hochjagen Und im windows runtertakten (warum fällt mir sowas nicht ein)

    Alles klar Thx
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen