Eine Uhr in Excel

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Josefs, 30. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Josefs

    Josefs ROM

    Registriert seit:
    2. Mai 2000
    Beiträge:
    6
    Hi,
    kann mir jemand helfen? Ich möchte in Excel eine laufende Uhr einfügen. Mit jetzt() habe ich zwar die aktuelle Uhrzeit aber die aktualisiert sich nicht von alleine. Ich mache mit der Uhrzeit einige Berechnungen wie z.B. Soll Stückzahl zu einer gewissen Zeit. Wie kann ich Excel sagen wenn Uhrzeit größer als 9:00:00 dann -20 wenn Uhrzeit größer als 12:00:00 dann-45.
    Für eine Lösung wäre ich Euch sehr dankbar.
    Gruß
    josefs
    [Diese Nachricht wurde von Josefs am 30.04.2003 | 21:54 geändert.]
     
  2. mkl

    mkl Kbyte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    345
    Hallo Josefs,

    freut mich, daß Du es hinbekommen hast und daß ich Dir helfen konnte; das war ja mal der ursprüngliche Zweck dieses Forums, glaube ich. Leider findet man hier auch viel Schrott...

    Viel Spaß dann noch und wenn Du noch mal ein Problem hast: Poste es hier, vielleicht sehe ich\'s ja ...

    Und tschüx
     
  3. Josefs

    Josefs ROM

    Registriert seit:
    2. Mai 2000
    Beiträge:
    6
    Hi Matthias,
    mit ein paar kleinen Änderrungen hat es wunderbar geklappt.
    Ich habe einige Stunden mich damit beschäftigt und nicht hinbekommen. jetzt waren das nur ein paar Minuten.
    Für deine Hilfe möchte ich mich recht herzlich bedanken, es gibt nicht mehr viele Menschen die so Hilfsbereit sind.
    Nochmals herzlichen Dank.

    Josefs
     
  4. mkl

    mkl Kbyte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    345
    Hallo nochmal,

    war noch ein kleiner Fehler in der Formel, hab ich aber jetzt korrigiert.

    Und tschüx
     
  5. mkl

    mkl Kbyte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    345
    Hallo,

    wie wär\'s denn mit dieser Formel für G20:

    =RUNDEN(REST(F16;1)*1440;0)-WENN(REST(F16;1)>=ZEIT(20;0;0);45;WENN(REST(F16;1)>=ZEIT(16;0;0);20;0))

    Zur Erklärung: REST(F16;1) ist die aktuelle Zeit als Dezimalzahl; der RUNDEN-Ausdruck liefert gerundet die Minuten; die WENN-Abfragen verringern die Minutenanzahl umd 20 bzw. 45 in Abhängigkeit von der aktuellen Uhrzeit.

    Hilft Dir das weiter ? Wenn nicht, melde Dich ruhig noch einmal...

    Und tschüx
    [Diese Nachricht wurde von mkl am 05.05.2003 | 10:26 geändert.]
     
  6. Josefs

    Josefs ROM

    Registriert seit:
    2. Mai 2000
    Beiträge:
    6
    Hi Marquardtmartin,
    das geht so bei mir nicht!
    Also ich rechne mit Uhrzeit. Arbeitsbeginn 14:00:00 Uhr jetzt 18:00:00 Uhr. Das sind 4 Stunden die ich in Minuten umwandle für meine Berechnung, jetzt brauche ich eine Formel die mir die Pausen abzieht. Z.B. wenn 18:00:00 Uhr -20 Minuten, wenn 20:00:00 Uhr dann -45 Minuten sonst die Summe der gearbeiteten Stunden die ich in der Zeile G20 in Minuten umrechne. Das alles geht von der laufenden Uhr aus die ich in F16 habe.

    Gruß
    Josefs
     
  7. Ach ja, die Formel:
    =wenn(F16-abrunden(f16;0)>0,5;"es ist nach 12";"es ist vor 12")

    springt natürlich um Mitternacht um.... hoffe, das ist ok.
     
  8. Also in F16 steht die Zeit und es soll was passieren, wenn es nach 12 Uhr ist:

    =wenn(F16-abrunden(f16;0)>0,5;"es ist nach 12";"es ist vor 12")

    Die Formel für die Uhrzeit (also warum 12 Uhr = 0,5)
    1/24*Uhrzeit = entsprechende Dezimalzahl
    zB 18 Uhr = 0,75

    klar ?

    Ups, ein ; fehlte !
    [Diese Nachricht wurde von marquardtmartin am 02.05.2003 | 17:15 geändert.]
     
  9. Josefs

    Josefs ROM

    Registriert seit:
    2. Mai 2000
    Beiträge:
    6
    Hi Marquardtmartin,
    Ich arbeite zur Zeit mit 2 Formel in zwei Zeilen.
    Ich hätte aber gerne beide Formel in einer Zeile da ich mit der Zeile auch noch andere berechnungen mache. Z.B. wieviele Teile in dieser Zeit montiert sein müssen. Formel ist:
    =WENN(F16>"17:45:00";;G17-20)
    Gruß
    Josefs
     
  10. 9:00 Uhr entspricht der Dezimalzahl 0,375
    12:00 Uhr = 0,50 (da 1 Tag = 1)

    [Diese Nachricht wurde von marquardtmartin am 02.05.2003 | 16:02 geändert.]
     
  11. Josefs

    Josefs ROM

    Registriert seit:
    2. Mai 2000
    Beiträge:
    6
    Hi baspro,
    das mit der laufenden Uhr hat geklappt. Ich möchte dir herzlich danken für die Antwort und den Link, den kann man nur weiter empfehlen. Leider habe ich noch keine Lösung für meine Formel.
    Gruß
    Josefs
     
  12. baspro

    baspro Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    126
    also für die laufende Uhrzeit habe ich hier einen Link zu
    einer Beispieldatei ....
    den Rest müsstest du allerdings selbst erledigen ..

    http://www.joerglorenz.de/dateien/beispiel/laufendezeit.zip
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen