Einen ISP gründen

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von FeeJai, 20. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FeeJai

    FeeJai Guest

    Hi Leute!

    Wenn man einen Webhoster gründen will, wo kriegt man da die IP-adressen und die Anbindung, z.b.: 1000 MBit/s-Standleitung DE-CIX her? Wer verkauft sowas und an wen muss man sich da wenden?? Würde gerne ne Konkurrenzfirma zu Puretec / Strato gründen, hab aber noch zu wenig Ahnung im Public Internet, wer das alles verwaltet.

    Bitte antwortet, ihr seid die Letzte Hoffnung für die Konkurrenz ;-)

    FeeJai
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    > mit ein paar Linux-Servern anfängst

    Leider reicht das heute hardwareseitig nicht mehr um mitzuhalten. Die Kunden, die bereit sind, für einen "kleinen" mehr zu bezahlen (da man betreibswirtschaftlich die Preise von 1+1 usw. nicht mitgehen kann) erwarten mehr Leistung und Service als bei den Massenhostern - mehrfache Netwerkanbindung, Sicherheitszelle, Stromversorgung, Backup sind bereits Standard - und das kostet, unabhängig von den eingesetzten Rechnern. Und wie du schon sagst, die Onlinebudgets der Kunden sind auch nicht mehr so groß wie früher.

    Gruss, Matthias
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Leider hatten die Idee schon tausende vor dir und nur wenige "Kleine" haben überlebt.
    Selbst wenn du keine Millionen für die Hardware auftreiben
    kannst und mit ein paar Linux-Servern anfängst werden
    dich T-Online/Puretec/Strato usw. platt drücken wie eine
    Flunder. Und natürlich brauchst du Kunden... wenn du weisst
    was ich meine ..Werbung, Promotion usw.

    Gruss Wolfgang
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    Wegen Standleitung mal bei der Telekom fragen (aber mit 5stelligen Monats-/Grundgebühren rechnen). Der der die Standleitung liefert, liefert auch die IP-Adressen. Jetzt nur noch einen eigenen DNS-Server aufsetzen und ein entsprechendes eigenes Subnetz in Sicherheitsräumen bauen und schon kann\'s losgehen.

    Gruss, Matthias

    PS: Hoffe deine Finanzdecke ist dicker als der Wissensstand zu deinem Vorhaben... (so um die 5 Mio Euretten sollten für den Anfang reichen)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen