1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Einfach NEUSTART

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Quickfast, 10. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Quickfast

    Quickfast Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    69
    Hallo,

    mein PC spinnt total!

    Ich arbeite so 5 Stunden daran und auf einmal fährt er sich einfach runter und startet neu! Mh ja okay dachte ich mir, vielleicht überhitzt?? Als der dann aber versucht zu starten kommt von Win2000 eine Fehlermeldung ohne Inhalt!

    "Es steht da, der PC kann nicht mehr gestartet werden, man solle alle neueingebauten Festplatten wieder ausbauen, die Festplatte auf Viren überprüfen und die Festplatte mit CHDESK oder so ähnlich Testen lassen"

    An was kann das legen? Hab den PC nicht verändert. Seid ich ihn gekauft hab. Ein Techniker von einer Firma (Anonym-bitte) meinte, das liegt am MOnitor und der Wiederholfrequenz?? Hab die Frequenz auf 80 er meinte 60 sollte das Maximum sein.

    Kann mir jemand helfen??

    System:

    Win2000
    256 MB
    1.1 GHZ
    18 GB Festplatte (10 GB noch Frei)
     
  2. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Ihr hättet ja mal die Schuhe tauschen können :).
     
  3. Quickfast

    Quickfast Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    69
    Also heute war der Service man da, er meinte auf einmal, dass es an meinen Schuhen liegt!!

    Die Schuhe laden sich elektrisch auf und deshalb schaltet sich der Computer aus. Der Computer steht aber 2m von mir entfernt und dazu noch angehöt!!

    Was nun??
     
  4. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    TFT-Monitore (zumindest mit 15") haben standardmäßig eine Freq von um die 60 kHz, gehen aber meistens bis 70 kHz (bringt auch nix). 80 kHz hab ich noch nie gehört. Ich finds also garnicht so abwegig.
     
  5. Quickfast

    Quickfast Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    69
    Ja,

    ein HP 1520L
     
  6. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    TFT-Monitor?
     
  7. Quickfast

    Quickfast Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    69
    Mainbord!

    Ich schau morgen! Bin jetzt daheim!
    Aber vielen dank!!
     
  8. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    Hi Quickfast!
    Was für ein Mainboard hast du? Schau mal in den Systeminformationen unter Windows nach, da steht das dann!

    Entweder es ist die Hardware die da kaputt ist oder die Software!
    Ich denke dass das eher an der Hardware liegt, als an der Software...es sei denn sie ist fehlerhaft installiert!

    Dann würde ich auch vorschlagen-->Datensicherung und neu formatieren, NICHT drüberinstallieren!

    Viel Glück noch!
    Gruss Masterix
     
  9. Quickfast

    Quickfast Byte

    Registriert seit:
    13. März 2001
    Beiträge:
    69
    Es ist ein Peacook Rechner!!

    Keine Ahnung was das für eine Marke ist!!

    Also ich komm ja gar nicht ins Windows. Immer wenn ich starte, kommt diese Meldung mit der Festplatte und nichts geht mehr. Selbst der abgesicherte Modus. Immer das selbe.

    Netzeil weis ich nicht.

    Heute kommt der der Techniker mal und will es sich anschauen!!
     
  10. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Hallo Quickfast,

    also am Monitor liegt es bestimmt nicht. Der Techniker sollte sich das Geld seiner Ausbildung wiedergeben lassen. Selbst wenn er nicht ganz unrecht hat.

    Ich nenne mal eine Annahme.

    Nachdem der Rechner über Nacht aus war läuft er wieder ohne Probleme bis...

    Das deutet auf eine Komponente die nicht mehr so wie sie soll arbeitet.

    Als erstes nenne ich da immer das Netzteil. Wenn es immer in der nähe seiner Belastungsgrenze arbeiten muß kann es schon mal zu "Alterserscheinungen" kommen und es liefert nicht mehr in allen Fällen die notwendigen Spannungen.

    Hier hat der Techniker recht wenn er sagen würde, wenn Du mit den Geschwindigkeiten zurückgehst, verbrauchst Du weniger Stom und das Netzteil wird nicht so belastet. So ist es auch mit vielen Werten im BIOS.

    Ein Virus ist zwar auch nicht ausgeschlossen, ich wüßte aber nicht warum er sich immer erst nach 5 Stunden, gewisser Zeit melden sollte.

    Poste mal die Werte des Netzteiles die stehen drauf für 12 Volt, 3,3 Volt etc.

    Hilfreich sind auch noch mehr Einzelheiten zum Rechner Hersteller, Prozessor.

    Gruß
    Christian
     
  11. SpaceGuy

    SpaceGuy Kbyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    152
    Hallo,

    so ein Quatsch, warum soll die Wiederholfrequenz des Monitors war damit zu tun haben ob sich dein Rechner runterfährt?

    Hattest du vorher schon mal solche Probleme damit?

    Ich würde alle wichtigen Dateien sichern und dann Windows mal neu installieren. Ich kann mir vorstellen das dann alles wieder OK ist. So würd ich das machen.

    Aber mit dem Montior kann das beim besten Willen nix zu tun haben.

    Gruß

    SpaceGuy
     
  12. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Es könnte sich um ein zu schwaches Netzteil oder um ein Ueberhitzungsproblem handeln.

    Wieviele Ampère hat Dein Netzteil bei 3,3 Volt? Welche Temperaturen hast Du im BIOS?

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen