1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

'einfaches Netzwerk'

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Jotti, 20. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jotti

    Jotti Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    38
    Hallo zusammen,
    habe gerade erste Netzwerkerfahrung gesammelt :rolleyes: und einfach 2 PC's per cross-over-Kabel miteinander verbunden ...
    Der Assistent hat mich sehr gut geführt.

    Hat dann auch prima geklappt, aber eine Frage muss ich mit euch klären :) :

    Im Explorer unter 'Netzwerkumgebung' finde ich nur einen der beiden PC's :confused:
    D.h., von dem PC, der hier nicht erscheint, kann ich Daten wild hin-und-her verschieben zu dem anderen. Auch dessen Drucker kann ich benutzen.
    Schöner wärs aber, wenn es mit beiden PC in beiden Richtungen ginge.
    Ist das normal so, oder hab ich was falsch eingerichtet?

    Ich benutze XP prof. SP2 auf beiden Rechnern.

    Danke für die Hilfe.
    Ich weiß, Ihr wißt das !!
    Gruß Uwe.
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    schau mal in den firewalleinstellungen vom unsichtbaren pc nach ob die datei und druckerfreigaben erlaubt ist - oder schalte die firewall ganz ab wenn du mit dem pc nicht ins internet gehst.
     
  3. Jotti

    Jotti Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    38
    jepp, daran kanns natürlich liegen. Werd gleich nach Feierabend nachsehen:)
    Schonmal gut zu wissen, dass normalerweise beide PC's erscheinen müssten ...

    Obwohl: Ich konnte die verschieden HD-Partitionen ohne Probleme freigeben.

    Danke schonmal
    Uwe.
     
  4. Jotti

    Jotti Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    38
    nee, leider lag es nicht an Firewalleinstellungen:(
    Hab auf dem 2. PC nur das Betriebssystem und ein paar Anwendungen installiert. Da ist nur die Firewall vom SP2 aktiv, ansonsten weder Virensoftware, noch Zonealarm oder sonst etwas, weil der Rechner weder ins Internet geht, noch unbekannte CD's eingelegt werden ...

    Hab den Assistenten jetzt schon etliche Male das Netzwerk einrichten lassen, hab ihn ein tolles MSHEIMNETZ machen lassen, hab feine IP-Adressen vergeben (192.168.0.1 und .2) und kann prima pings von beiden PC's verschicken, habe den Gast aktiv und trotzdem:
    Der 2. PC erscheint NICHT in den Netzwerkverbindungen:(

    Ich bins für heute leid, warum ist das so kompliziert?
    Dachte, je weiter so ein Betriebssystem entwickelt wird, umso einfacher wirds ... Pustekuchen.
    Anfang der 90er mit DOS3.3 hab ich genauso geflucht wie heute :)

    Wenn noch jemand ein guten Tipp parat hat, DANKE
    Gruß Uwe.
     
  5. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    ja wenn du den netzwerk-zerstörungs-assistenten verwendet hast ist alles klar :D

    -> spass ohne: dreh die firewall von sp2 auch noch ab. vielleicht hilft es
     
  6. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > Dachte, je weiter ..
    Dachtest Du?!

    > Anfang der 90er mit DOS3.3
    Gab es Peernetze, Freigaben etc?


    Folgerung: Du bist der Entwicklung nicht nachgekommen.
     
  7. Jotti

    Jotti Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    38
    >> Dachte, je weiter ..
    >Dachtest Du?!

    >> Anfang der 90er mit DOS3.3
    >Gab es Peernetze, Freigaben etc?


    >Folgerung: Du bist der Entwicklung nicht nachgekommen.[/QUOTE]

    Naja, wenn du meinst ...
    Hauptsache, Du hast der Entwicklung mitgehalten ;)

    Danke für die Hilfe :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen