1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Einfrieren - Athlon 1.200 und ENMIC 8TTX

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von PhilipDK, 21. Juli 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PhilipDK

    PhilipDK ROM

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    1
    Hallo liebe PC-Welt Leser!

    Ich habe bzw. hatte ein Problem mit meiner neuen Hardware - Athlon 1.200 und ENMIC 8TTX+ MAinboard, und zwar hatte ich zuerst meine beiden Festplatten, eine IBM-DTTA-351010 (10GB UDMA-33) als Primary Master und eine Samsung SV4084D (40GB UDMA-66) als Primary Slave an dem UIDE1 Anschluss auf dem Mainboard angeschlossen (Das mainboard hat einen UDMA-100 Raid Controller drauf!). Als ich dann Windows laufen lies fror mein Rechner regelmässig mehrere sekunden ein. Das Mainboard hat insgesamt 4 IDE Anschlüsse 2x UIDE und 2xIDE. Dann habe ich die beiden platten mal am IDE1 Port angeschlossen und seit dem läuft alles ohne probleme bis auf einige kleine haker, die aber beim laden ja eigentlich ganz normal sind.
    Warum macht es Probleme wenn ich die HDs am UIDE Port anschliesse?

    Grüsse, Philip
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen