1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Einfrieren

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von megatrend, 29. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. megatrend

    megatrend Guest

    Hiho!!
    Habe folgendes Problem:
    nach einer zeit(unregelmässig)gefriert mein rechner einfach ein....man hört nur noch den sound hängen wie bei einer schallplatte...ansonsten hilft nur noch reset...Treiber/bios sind neu
    Hoffe es kann mir wer helfen bin ziehmlich verzweifelt

    mfg THNK

    P.S.:Board Asus A7V8X
    RAM 512MB DDRRAM DIMM PC266 (infineon)
    Prozessor AMD Athlon XP 2200+ T-BRED
    Grafikkarte MSI 64MB StarForce8870 GF4
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    komisch! Wenn ich das Häckchen rausnehme, dann kann ich via Drill-Down (auf den Pfeil rechts klicken) eine andere Basiskonfiguration wählen.
     
  3. THNK

    THNK Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    11
    :-))habe ich natürlich gemacht:-))

    geht trotzdem net

    THNK
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    automatisch einstellen\' rausnehmen.

    Gruss,

    Karl
     
  5. THNK

    THNK Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    11
    nein nur ein.......

    mfg

    THNK
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    kannst Du keine andere Basiskonfiguration wählen?

    mfg

    Karl
     
  7. THNK

    THNK Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    11
    E/A-Bereich kann ich ändern
    Wenn ich den interrupt ändern will bekomm ich die nachricht :Die Ressourceneinstellung kann nicht geändert werden

    bei automatisch einstellen habe ich den haken entfernt

    mfg

    THNK
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Ressourcen\' zu kommen und dort den Interrupt abzuändern.

    Gruss,

    Karl
     
  9. THNK

    THNK Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    11
    mhhh....noch nie gmacht..kannste bitte ne kurze anleitung schreiben:-))

    THNK
     
  10. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Indem Du einer der Ressourcen eine noch freien IRQ zuweist.

    Gruss,

    Karl
     
  11. THNK

    THNK Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    11
    Soundkarte und Netzwerkkarte teilen sich nen irq....wie trenn ich die beiden??

    Directx iss i.o.

    Treiben sind auch i.o. sind die neusten treiben und die habe ich direkt nach windowsneuinstallation installiert

    THNK
     
  12. megatrend

    megatrend Guest

    noch mal in den Gerätemanager und schau\' mal ganz genau, ob da wirklich keine Ressource bezügl. IRQ doppelt vergeben ist.

    Dann: was hast Du für Temperaturen (CPU / System)?

    Hast Du mit DirectX-Versionen hantiert? (Falls ja, lass mal Dxdiag laufen). Hast Du einen Treiber drüber installiert (anstatt zuerst den alten zu löschen)?

    Gruss,

    Karl
     
  13. THNK

    THNK Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    11
    Wie oft müssen die programme in schleife laufen??
    habe jetzt das erste und das zweite programm je 2 mal laufen lassen...keine fehlermeldung

    Verträgt sich der Ram vielelicht nicht mit dem board??

    THNK
     
  14. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Trotzdem glaube ich, dass es richtig war, das Netzteil auszutauschen.

    Hast Du Dein RAM mit den von mir angegebenen Programmen ebenfalls getestet?

    Bitte beachte: tlw. braucht man eine Bootdiskette, um den RAM-Test durchzuführen.

    Gruss,

    Karl
     
  15. THNK

    THNK Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    11
    Netzteil getauscht....
    Fehler ist er selbe
     
  16. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Da gibt\'s noch andere Testprogramme:

    - Memtest86 (http://www.memtest86.com)
    - ctRAMtst (http://www.heise.de/ct/ftp/)
    - Goldmemory (http://www.goldmemory.cz)

    Die kannst Du nehmen, um Dein RAM testen zu lassen.

    Gruss,

    Karl
     
  17. THNK

    THNK Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    11
    Da ich ein netztteil bestellen musste war jetzt noch etwas zeit zum rum testen....wie sehr kann man dem diagnose programm von norton vertrauen??(norton diagnostics)
    bei memory test bekomme ich nämlich ne fehlermeldung:detected error at adresse 126750720
     
  18. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Dein Netzteil ist KRASS unterdotiert.

    Gruss,

    Karl
     
  19. THNK

    THNK Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    11
    Bios und treiber sind bis auf soundkarte(finde nix neues für die Audigy Player)die neusten
     
  20. martiniusdin

    martiniusdin Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    209
    Leih dir besser erstmal eins , bevor du Geld ausgibst.
    Bei mir hat ein neues Netzteil nix gebracht.
    Neue Treiber für Sound und Grafik kannst du mal probieren.
    BIOS Update und neues Direct X sind auch nicht schädlich.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen