1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

EIZO FlexScan F931 kein Bild

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von hemmingway, 13. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hemmingway

    hemmingway ROM

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    mein 4 Jahre alter EIZO (gebaut Juni 2001) gibt nur noch folgenden Blinkcode der Powermanagement LED aus:
    gelb, gelb, gelb, grün, gelb, grün, grün. (das fortwährend mit einer kurzen Pause).
    Habe Samtron Monitor angeschlossen: Ebenfalls kein Bild bei 800x600. (Verdacht Graka defekt). Andere Graka: Bild ok.
    Um Treiber auszuschließen alte Graka wieder rein. 2 Wochen altes Image wieder installiert: Bild ok.

    Kann es sein, das ein Virus den Graka Treiber verbogen und den EIZO geschossen hat ?
    Was kann am EIZO defekt sein ? :heul:

    Gruß, Hemmingway
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Gehts jetzt wieder?
    Wenn ja, dann hat sich der Grafikkartentreiber erkältet. Muß kein Virus gewesen sein. Nur ein bischen Zugluft(irgendwelche Einstellungen geändert?).
     
  3. hemmingway

    hemmingway ROM

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    6
    Ich persönlich habe nichts geändert. Habe meinen Server rebootet und bin dann zum Sport.
    Als ich wiederkam hatte ich das Problem. Anhand von Spuren im Büro (eine CD wurde bemalt) habe ich aber festgestellt, daß Kinder in dem Raum gewesen sind. (Wurde von allen heftig bestritten).
    Fehlermeldung war auch "Cannot find graphic card information".
    Ich traue den Kindern zwar viel zu, aber das System so zu verbiegen schaffen sie nicht.

    Problem ist, das trotz Video Signalüberwachung (Schutz vor ungültigen Frequenzen am Videoeingang) der EIZO nicht mehr geht. :aua:

    Gruß, Hemmingway
     
  4. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Ich kenn nen 5jährigen, der hat es geschafft XP neuzuinstallieren. CD(ausgerechnet XP) einlegen. Und dann irgendwelche Tasten drücken(ausgerechnet die Richtigen).
    Der Pappi(mein Schwager war selbst Schuld, 1stBoot...CD).



    EIZO und "alte Graka" gehen nicht?
    Samtron und "andere Graka" funktionieren?
    Kabelbruch?
    Treiber mal deinstalliert? Und wieder neu drauf?
     
  5. hemmingway

    hemmingway ROM

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    6
    Das Problem ist der EIZO.
    Man kommt nicht mal ins Einstellungsmenue.
    Irgendein Defekt verhindert dies.
    Habe hier in der Firma diverse F930 stehen. Auch ohne angeschlossene Leitungen kommen die in das Einstellungsmenue.
    :cool:

    Gruß, Hemmingway
     
  6. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Hast Du vorn einen Schalter zu Auswählen ob D-SUB oder BNC?
    Ich hab nen F67, da is einer. Komme da manchmal beim Wildummichschlagen dran.
     
  7. hemmingway

    hemmingway ROM

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    6
    habe bislang nur EIZO gekauft: 9070S, F57, F67, F931. Alle hatten BNC und D-Sub mit Schalter zum Auswählen. Am Anfang zum Umschalten zwischen Atari und PC,
    jetzt zum Umschalten zwischen Server und Client PC.

    Gruß, Hemmingway
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen