1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

EKL 1041 geeignet für TB C 1,4 GHz

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von DasExperiment, 16. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
    Hi,

    habe auf einem TB C 1,4 GHZ im Moment einen Akkuro Lüfter @ 7500 U/min. Extrem laut das Teil. Im Leerlauf zwar 38°, bei Last jetzt 52°, System im Leerlauf 29° bei mehreren Std Last bis 38°. 2 Gehäuselüfter sind drin. Habe vor kurzem den TITAN TTCD5TB(TC) gekauft, werkelt jetzt in meinem 2ten Rechner. Mit dem Ding habe ich nämlich Temperaturen bis zu 75° gekriegt, da hab ich dann doch lieber mal den Test abgebrochen und den alten Lüfter draufgesetzt. Korrekt montiert war der Titan, 2 mal neu draufgesetzt, hat nix geholfen. Wärmeleitpaste war auf Silberbasis, funktioniert mit dem Akkura einwandfrei.
    Jetzt meine eigentliche Frage, schafft der EKL 1041 den Prozzi zu kühlen? Ist zwar im Forum hier schon häufig behandelt worden, hab aber keine Lust nochmal unsinnig Geld für nen neuen Lüfter auszugeben. Und von den Bildern her hat der EKL auch ne verdammt dünne Bodenplatte. Der Akkura hat nen ca. 4 cm hohen Kupfersockel an dem seitlich die Kühlrippen dran sind.
    Also trotz aller hier schon gelesenen Empfehlungen, ist der EKL 1041 trotz der relativ dünnen Bodenplatte auch für mein Heizkraftwerk geeignet?

    Jetzt schon danke für die hoffentlich reichlichen :-) Antworten!

    MfG

    Matthias
     
  2. Ankh Morpork

    Ankh Morpork Byte

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    48
    Jo, wohl war, ich renoviere auch grad...

    zum Thema:
    Wichtig beim EKL (ist ein feines Teil) könnte auch sein, daß die Bodenplatte richtigen Kontakt zum Prozessordie hat. Dies (Polieren der Platte mit letztendlich 1200er Naßschleifpapier und leichtes Erhöhen des Anpreßdrucks der EKL- Klammer durch "Unterlegen" eines geeigneten Teils) hat\'s in Verbindung mit nem leisen Gehäuselüfter gebracht!
    Und: Wenn der 1400C- Athlon bei mir läuft, denn auch richtig; meint: Mehrere Tage bis Wochen zu 100% CPU- Auslastung (unter W2K resp. xosview beim Linuxen) zu etwa 99% der Zeit. Das funktioniert bei dem Lüfter also auch.
    Hatte vorher nen Globalwin WBK 38 drauf, der dreht auch ca. 7000 Umdrehungen und macht irrsinnigen Krach. Diese Hochdreher sind quasi ihre eigenen Gehäuselüfter, denk ich.
     
  3. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
    Hi,

    danke für die Antwort, genau das habe ich gesucht. Hab zwar schon eine Menge Postings zu dem EKL 1041 in Kombination mit einem XP gelesen, aber das von Ank Morph nicht. Dann vertraue ich mal den Erfahrungen der User und werd mir den EKL 1041 holen wenns der Geldbeutel hergibt. So am Rande an alle, das geplante Budget bei der Planung gerade mal verdoppeln wenn Ihr daran denkt einen Altbau zu renovieren!
    Den Test von AMDUser hab ich gelesen, sollte wohl bei mir dann auch funktionieren, ich will ja schließlich keinen Föhn vor den Frontlüfter halten! :-)

    Nochmal Danke

    MfG

    Matthias

    P.S. Ohne daß jetzt jemand sucht, hat jemand einen Link parat in dem die Wattzahlen der AMD Prosessoren (am besten graphisch) dargestellt werden?
    P.P.S. Freigegeben sind viele Lüfter für viele Prozessoren. Wenn ich das mit den Erfahrungswerten der User vergleiche, dann vertraue ich lieber auf Erfahrungswerte!!!
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    http://www.de.tomshardware.com/cpu/02q2/020610/thoroughbred-05.html

    Der EKL 1041 kostet 30 - 35, erhältlich entweder bei http://www.komplett.de (Kreditkarte) oder bei Copy & Computer Studio Leutkirch, Tel. 07561 72 893, Vorauskasse oder Nachnahme.

    Gruss,

    Karl
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo Matthias,

    1.) Der EKL 1041 ist vom Hersteller auch für den TB 1400 freigegeben.

    2.) Ank Morph hat einen TB 1400: hier liest Du seine Meinung: http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/post_reply.fpl?pid=321669&pg=1

    3.) Lies\' noch dieses Posting hier: http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/post_reply.fpl?pid=321582&pg=1

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen