1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Elite K7S5A und DDR-RAM? Erfahrungen????

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Gramonter, 2. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gramonter

    Gramonter Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2001
    Beiträge:
    127
    Hallo,
    ich habe das berüchtigte K7S5A von Elite und zur Zeit laufen seit 2 Monaten 512 MB Kingston SD-RAM PC133 CL2 auf diesem Board.
    Nun ist der DDR-RAM recht günstig geworden und nun meine Frage:
    Es gibt ja nun bekannte Probleme, daß das K7S5A und DDR-RAm nicht immer gut harmonieren...
    Nun ist bei einem Onlineversand der APACER CL2 DDR-266 für 70 Euro zu haben.
    Hat jemand Erfahrungen mit diesem Speicher gemacht? Läuft dieser auf dem Board? Welcher Speicher läuft eigentlich gut auf diesem Board????

    Ich hoffe, mir kann hier jemand gute Tips geben...

    Grüße und gute N8
    Peter
     
  2. xXDarioXx

    xXDarioXx Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    182
    Das K7S5A schafft es höchstens auf 266 MHz
    was die Ansteuerung der Cpu über den FSB
    und den Speicher angeht, das ist von chipsatz
    her so angelegt und auch nicht veränderbar.
    Allerdings bieten eigentlich alle Boards die gute
    alte abwärtskompatibilität, d.h. man kann zwar
    Höherwertigen Ram einbauen, nur laufen tuts
    höchtens mit 266 Mhz.

    Ich stand halt vor der Entscheidung, und hab
    diesen Ram ausgesucht um diesen auch
    weiterbenutzen zu können, falls ich mich irgendwann
    mal für eine Cpu mit 333Mhz FSB entscheide.
    ( z.B. Barton )

    Läuft auf diesem Board wg. des FSB allederdings nicht,
    höchstens über Overclocking, wenn überhaupt.

    Hab übrigens keine Probleme obwohl ich den
    Ram mit 266Mhz / CL2 ansteuere !

    Gruß Dario
     
  3. windowahn

    windowahn Kbyte

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    477
    hallo ,
    ich dachte dask7s5a läuft nur mit 266 er,
    wie hast du das den gemacht neues bios oder ?
    gruß ww
     
  4. xXDarioXx

    xXDarioXx Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    182
    hi,
    hab grad mein Ram auf dem K7S5A gwechselt,
    hatte monatelang Apacer 133 CL2 drin, und lief
    superwunderbar. Nun seit ca. 2 Wochen läuft
    mein Board nun auf 333er CL2,5 von Infineon,
    und obwohl man sagt, daß Elitegroups mit
    Infineon nicht so gut zurechtkommt, kann ich
    mich keinesfalls beklagen.

    Gruß Dario
     
  5. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Ich stimme megatrend da zu , hab selber auf meinem K7S5A 2*512 CL2-SDRam laufen (problemlos) und konnte mal 2*512 CL2 DDR testen (war für nen Kumpel) . Es lief - aber nach 2-3 Tagen konnte ich KEINEN Unterschied feststellen . Hab einen 1700+ T-Bred . Ich denke , das das DDR-Speicherinterface des K7S5A doch schon in die Jahre gekommen ist und z.B. ein Board mit NForce2-Chipsatz viel mehr aus DDR-Ram rausholen könnte .

    Sollte es also ein (fiktives) NForce2-Board mit SD + DDR-Ram geben , wäre DDR wohl einiges schneller , so das man das auch merkt . Ich würde beim SD-Ram bleiben , unter einem XP1600+ merkt man es sowieso nicht .

    Zur Frage des Speichers :

    256+512Mb von Apacer Nanya sind IMHO ebenfalls eine sehr gute Wahl , allerdings laufen bei meinem Kumpel jetzt 2*512 (die besagten) CL2 Original Infineon einwandfrei unter Windows XP .

    MfG Florian
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    die FAQ-Seite zu dem Board dürfte sich doch wohl mittlerweile mehr als }rumgesprochen haben http://www.k7s5a.de.cx - dort gibt es eine ca. 50 Seiten!!!! umfassende FAQ zu diesem Board und seinen "Problemchen"
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Apacer PC266 CL2 256 MB ist zu diesem Board zu empfehlen. Ebenfalls soll der 512er-Riegel von Apacer mit PC266 CL2 darauf gut laufen (ganz im Gegensatz zu anderen 512-MB-DDR-Modulen).

    Es stellt sich aber die Frage, ob Dir diese Aufrüstung etwas bringt: DDR-SDRAM PC266 CL2 bringt gegenüber PC133 CL2 je nach Benchmark 0 - 20 Prozent mehr synthetischen Speicherdurchsatz. Auf die Gesamtperformance des Systems dürfte dies vernachlässigbar sein; d.h. kaum feststellbar als User am Bildschirm, höchstens mit synthetischen Benchmarks. Am meisten wird der Unterschied wohl Deiner Brieftasche auffallen...

    Gruss,

    Karl
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo peter,

    apacher (nanya chips) ist erste wahl für das board.

    hab selber 2 x 256 mb cl 2 ddr-266 drauf laufen.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen