1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

elitegroup K7S5A erkennt nich 40 GB HDD

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von derpate74, 4. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. derpate74

    derpate74 Byte

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    75
    hallo!

    ich hab ein elitegroup mainboard K7S5A und eine 40 GB western digital festplatte. wenn ich starten will zeigt er mir an das es keine festplatte findet, geh ich aber ins bios und lass die platte suchen dann findet er sie,ich speicher ab, dann startet auch das system. habe ja mein windows schon neu drauf.....wenn ich jetzt den pc ausmache und wieder an, ist das gleiche problem da, erst wieder in bios, suchen, laufen lassen.
    woran liegt das, is mir noch nie passiert und ich hab schon einige pc}s gemacht.....

    mfg
    derpate
     
  2. goldbaer

    goldbaer Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    229
    Wg. K7S5A. Ist schon ein BIOS update drauf. Würde ich empfehlen. Hatte ein ähnliches Problem mit RAID Controller.
    Nach BIOS-Update lief alles.

    Gruß Peter
     
  3. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    562
    Hallo,
    Pufferbatterie könnte leer sein, CMOS-Clear Jumper falsch gesetzt (JP4 oberhalb der Batterie) oder die Festplatte braucht zu lange um sich zu initialisieren, könntest versuchen im BIOS den Quick-Boot abzuschalten dann hat die Festplatte beim Start etwas mehr Zeit. Macht es einen Unterschied wenn Du im BIOS die Plattendaten fest einträgst oder auf Auto stellst?

    Gruß
    Bert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen