1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Elitegroup K7S5A - Grosse Probleme

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Mister DJ, 1. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mister DJ

    Mister DJ Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    75
    Hallo,

    habe schon sehr oft einen Rechner zusammengebaut, aber dieser mit dem K7S5A bringt mich um den Verstand.
    Das Problem ist folgendes: Egal was für ein Laufwerk ich an den Secundären Port anschliesse wird es vom Bios mal erkannt dann beim nächsten Start wieder nicht.
    Klar, habe dann geschaut, ob die Jumper stimmen, mit anderen Kabeln probiert, anderes Laufwerke eingebaut....nichts.

    Also neues Bios draufgemacht....nichts.

    Einzige Erklärung: Das Board hat ne Macke.
    Also schwupps das Board eingepackt und zum Händler zurückgeschickt.
    Gestern kam dann mit der Post ein Neues. Und seit gestern abend mache ich nichts anderes als die ganze Prozedur von vorne: Andere Laufwerke, andere Kabel, Jumper überprüfen, usw.

    Ergebnis: mal ist das Laufwerk am sekundären IDE-Port da, dann mal wieder nicht.

    Bin mit meiner Weisheit echt am Ende.
    Wer kann mir helfen?
     
  2. t.surfer

    t.surfer ROM

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo

    Ich habe das Bord, soweit ohne Schwierigkeiten!
    Bis auf das mein AMD 1600+ auf 58 Grad läuft.
    Ist das nicht zu warm?
    Tom
     
  3. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Werden die Platten bei jedem Hochfahren neu erkannt ? > Auto Einstellung im Bios

    Mal versucht die Werte der Platten im Bios einzutragen ? > Im Bios (erstes Menü oben Links) auf den Port der Festplatte wechseln und bei der ersten AUTO-Option ENTER drücken damit die Werte erkannt und übernommen werden
     
  4. Mister DJ

    Mister DJ Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    75
    Das mit dem terminierten Kabel habe ich geprüft, ist egal an welchem Stecker die Laufwerke hängen, mal sind sie da, mal nicht.
    Windows wurde neu installiert, auf die formartierte Platte, mache ich bei einem neuen Board immer.

    Kommen wir zur Hardware:
    AMD 900, 2 x 128 MB SDRAM Infineon (läuft im anderen Rechner problemslos)
    BIOS ist die neuste drauf, die es bei Elitegroup für dieses Board gibt.
    Desweiteren ist eine ATI-Rage 3D-Karte mit 32 MB installiert und eine Netgear Netztwerkkarte, habe die Karte schon raus gemacht und auch die Grafikkarte schon getauscht. Ausserdem habe ich im BIOS nur noch das aktiv was lebensnotwendig ist.
    Ob ich mit oder ohne ACPI installiert habe kann ich nicht sagen, da
    kenne ich jetzt den Unterschied doch nicht.
     
  5. Tarantula

    Tarantula Guest

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    68
    Die Idee hatte ich auch. Aber hilft es denn, wenn der SecondaryPort mucken macht? :-)

    Ich habe am Primary und Master den Anschluss getauscht.
    Auf mehrere Wochen sogar. Secondary klappt(funktioniert) und rappelt(arbeitet) wie es soll.
     
  6. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Fällt mir eigentlich auch nur noch Eines zu ein.
    Das IDE-Kabel muss terminiert sein, d.h. der letzte Stecker des Kabels muss am Master des zweiten IDE-Controllers eingesteckt sein.
     
  7. Tarantula

    Tarantula Guest

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    68
    Hi nochmal, :-/

    Windows greift doch auch aufs Bios zu. Zusammenspiel wegen updaten, ändern von Hardware und und.... ;-)

    Hast du etwas an deinem System verändert oder eingestellt was deinen Port anbetrift. Treiber, Einstellungen und und.

    Neuinstallierung des Systems wäre vieleicht ne lösung.
    Ist der Speicher auch ok??? Tausch die mal aus. :-)

    (du hast wirklich vieles ausprobiert......Sowas kenne ich. Selbst Fachleute und Verkäufer haben sich bei manchen dingen, sich das Gehirn verdreht. Ohne Ergebnisse.
     
  8. Mister DJ

    Mister DJ Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    75
    Hallo und Danke für Deine Antwort,

    die Ports liegen wirklich dicht beisammen, aber die Kabel drücken sich nicht gegenseitig raus.
    S.M.A.R.T.-Monitor an oder aus bringt keine Abhilfe.
    Das Netzteil habe ich auch schon getauscht, weil ich echt nicht mehr weiss was ich noch machen soll, habe jetzt ein 400 W drin,
    brachte aber auch keine Verbesserung.
    Hab echt schon einiges probiert.
    Hätte wahrscheinlich auf ein bewährtes Board von ASUS oder Enmic zurückgreifen sollen.
    Aber ich habe es jetzt mal da und es soll auch laufen.....grrrrr.
    Vielleicht kann mir doch noch jemand helfen?
     
  9. Tarantula

    Tarantula Guest

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    68
    Hallo,

    Das vergessen von Komponenten ist bei dem Board üblich.
    Ich habe das Board auch. Aber es läuft einwandfrei.

    So! Jetzt zu deinem Problem.

    Es kann sein, Dass dieses Kabel nicht wirklich richtig Anschluss hat.
    Hatte ich auch schon hinter mir. (IDE-Ports sind nach meiner Meinung zu eng beieinander).
    Kann vieleicht auch am Netzteil liegen.

    Was passiert wenn du S.M.A.R.T-monitor aktivierst?
    Bei mir ist es aktiviert.

    Oder versuch es mal auf dieser Seite.
    http://www.k7s5a.de.cx/
    Da ist sehr viel bis alles über das Board erklärt.

    Ich glaube du hast schon einiges ausprobiert.
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    die function für acpi steht im bios unter power management.

    solltest du win xp oder 2000 installiert haben, kannst du es aber nicht einfach deaktivieren, da das system dann nicht mehr richtig startet.
    eine neuinstallation würde fällig werden.
    schau einfach mal nach.
    wie sieht denn deine irq verteilung aus ? läuft sicherlich alles über 1 oder 2 irqs.
    mfg ossilotta
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    welche hardware komponeneten einschl. arbeitsspeicher sind auf dem board verbaut ?
    welche bios version ist aufgeszogen ?
    hab das board selbst seit 18 monaten und bin sehr zufrieden damit.
    hast du mit acpi installiert oder ohne ?

    ohne läuft auf dem board wesentlich besser.

    außerdem alle komponenten die du nicht benötigst im bios deaktivieren.da wären, com 1, com 2, game port, midi port etc.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen