1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Elitegroup K7S5A pro

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von DarkTNT, 30. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DarkTNT

    DarkTNT Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    18
    Hi,
    Ich habe folgendes Problem:
    Die USB-Anschluesse funktionieren nicht richtig, wenn ich etwas anschliesse dauert es einen Moment und dann kommt im Windows (XP-Pro) die Meldung: USB Geraert wurde nicht erkannt.
    Bei ner optischen Maus zB ist es so, dass sie kurz leuchtet, bis die Meldung im Windows kommt und dann ist sie aus.
    Ich habe schon alle 4 Ports ausprobiert und auch verschiede Geraete, die an anderen PCs funktionieren. USB Treiber von der Mainboard CD hab ich auch schon installiert.
    Vielleicht kennt jemand das Problem.

    Danke im voraus
     
  2. Neskaya

    Neskaya Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    294
    Hab den Beitrag eben erst gesehen.

    Es gibt eventuell noch eine Möglichekeit.: Ich hab das gleiche Board, und bei mir im Handbuch steht der Hinweis, das die hinteren USB 2 Anschlüsse nur gehen, wenn der PCI-Slot 1 (der gleich beim AGP) nicht genutzt wird.

    Hab mich dran gehalten und bei mir funzt das Teil.

    MFG

    Neskaya:p :p
     
  3. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Bei dem K7S5A-PRO müssten die nach außen geführten USB-Ports (an der ATX-Blende) alle USB 2.0 sein die ohne SP1 nicht oder nicht richtig funktionieren
     
  4. hartilein

    hartilein ROM

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    5
    Schön, dass hier so viele um das Thema herumreden können! :-)

    Nur ohne den XP USB-Patch dürften auch auf den teureren Maiboards keine USB 2 Geräte fehlerfrei funktionieren!

    Die Rede war hier auch davon, dass auf den vier USB 2 Anschlüssen des Boards nichts richtig funktioniert!

    Wohl also auch keine USB 1 Mouse!

    Auf den zusätzlichen USB 1 Anschlüssen des Mainboards funktionieren die Geräte ohne den Patch!

    Wer das Mainboard selber hat, kann das nachvollziehen!

    Das Mainboard hat sicherlich einen veralteten Chipsatz, ist aber eine kostengünstige Alternative für den Einsatz des günstigen AMD XP 2400!

    Grüße! Euer Hartilein!
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo Mathias,

    die Antwort ist insofern hilfreich da sie andeutet dass es sich auch um ein Hardwareproblem handeln kann und der User sich nicht nur an den Treibern festbeisst. Das Board ist bekannt für seine nicht konstante Fertigungsqualität (Stichwort: Montagsboards).

    Zudem hat der User eine einfache Maus getestet und WinXP hatte keine Probleme mit USB 1.0... daher kam ich zu der Diagnose "Hardwarefehler Board".

    Natürlich ist es möglich dass er bei der Treiberinstallation die er angesprochen hat "Mist" gebaut hat.

    Grüße
    Wolfgang
     
  6. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    @hartilein
    is mir neu, daß XP auch bei ner Maus (sicherlich USB1) rumzickt. Liegt vielleicht doch am Board ;), denn so ganz ohne sind die Dinger ja wirklich nicht - gratz, daß Du 4 funktionierende erwischt hast, ist statistisch gesehen ziemlich unwahrscheinlich:)
    Grüße
    Gerd
     
  7. kesseltom

    kesseltom Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    358
    folgender winxppatch:KB822603-x86-DEU!einfach von der ms-page laden und installieren!müßte helfen!
     
  8. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
  9. hartilein

    hartilein ROM

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    5
    Hallo!

    Ja! Ja! Billigboard! Sehr hilfreiche Antwort!
    Habe vier davon ohne Probleme laufen!

    Zu Deinem Problem! :-)

    Hat nichts mit dem Mainboard zu tun, sondern mit XP!!!

    Hast Du den XP-USB-Patch installiert? Egal welches Mainboard,
    XP erkennt USB 2 Geräte nur mit dem installierten Patch fehlerlos!
    Lädst Du Dir von der Microsoft-Seite herunter, z.B. erscheint der Patch zur Auswahl, wenn Du auf XP-Update gehst.

    Du solltest auch den sp1a (Servicepack 1A) und das Rollup1 installieren!

    Viel Spaß mit Deinem Board, weil es günstig und für den Preis sehr gut ist!

    MfG! Mathias
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo hartilein

    unter Win XP sollte natürlich das SP1 installiert sein, sonst funkt kein USB 2.0
    USB 1.. sollte allerdings auch so funktionieren.

    hier mal ein Link zu einer FAQ bezüglich K7S5A, eventuell findest Du dort was dazu.
    http://www.k7s5a.de.cx

    die FAQ hat ca. 50 Seiten, die einzelnen Kapitel kannst Du oben Links auswählen.

    auf dem alten K7S5A waren die Anschlüsse für die Stecker auf dem Board falsch beschrieben. Ob das auf dem neuen Board auch noch so geblieben ist, kann ich nicht nachvollziehen.

    Ich hatte das Board selbst fast 2 Jahre lang und war sehr zufrieden damit. Preiswert, schnell und zuverlässig.

    Allerdings sind die Fertigungtoleranzen bei ECS sehr hoch angesiedelt, und aus diesem Grunde hatten auch viele User pech mit dem Teil.

    mfg Ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen