1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Elitegroup K7S5A-Pro

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von compaqschmerz, 14. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. compaqschmerz

    compaqschmerz Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    116
    Passt ein AMD Duron (1000 Mhz) ind das obengenannte board?

    Danke im Vorraus,


    Nikolas Berg
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Komisch - bei mir läuft das Board ohne irgendwelche Probleme und sogar mit 166MHz FSB .

    Selbst zu den meisten nForce2-Boards gibt es FAQ oder allgemeine Anleitungen damit die vernünftig und möglichst problemlos laufen .

    Soll ich jetzt etwa sagen alle NF2 Boards sind Müll und gehören in die Mülltonne ?
     
  3. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Alles klar, dann einfach: das ist eine Scheiß-Kiste, der (außer in Ausnahmefällen) mit egal welchen FAQ's nicht beizukommen ist. Außer man hat überbordenden Experimentaltrieb und dazu unbegrenzt Zeit zur Fehlersuche, sollte man den Rat vom Anfang beherzigen - wegschmeißen ...!!
    Gruß
    Henner
     
  4. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Er/Ihr hat/habt es nicht direkt gesagt, deshalb auch die "". Wenn aber immer wieder auf die FAQs hingwiesen wird und das man mit ihnen das Board vernünftig zum laufen bekommt ist es ein indirekte Behauptung. Bis jetzt haben sie nämlich bei der Alzheimerkrankeit nicht geholfen.
     
  5. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo!
    @ ReneW: Ossilotta hat Dich in der Tat keineswegs für blöd erklärt - im Gegenteil halte ich seinen Hinweis, daß man sich halt "ein wenig kümmern" muß, wenn man dies Board hat, für sehr dezent und höflich untertrieben (allein FAQ's 50+ Seiten - da sollten die Ohren schon klingeln...).
    Im Übrigen habe ich zu dieser Scheiß-Krücke/Zicke von Board schon eine deutliche Meinung, obwohl ich sehr wohl auch einige total zufriedene Besitzer kenne! Allerdings auch einen größeren Prozentsatz aus der anderen Richtung...
    Gruß
    Henner
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Hört sich aber manchmal so an. Wenn das Board z.B. in unregelmäßigen Abständen alle BIOS Einstellungen vergißt, dies aber erst nach dem einschalten und nachdem die Hardware korrekt angezeigt wurde, nutzt die beste FAQ Sammlungs nichts, da dies weder durch eine leere Batterie noch durch deren lockeren Sitz verursacht wird.
     
  7. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    @ Ossilotta

    Nur weil Du keine Probleme hattest, kann man andere nicht für "Blöd" erklären.
    Das Board wurde wegen des Preises bei meinem Händler sehr viel verbaut und während z.B. bei einem ein BIOS Update geholfen, hat selbst ein BIOS-Update, stärkeres Nt und eine andere (stärkere) CPU das Alzheimer Problem nicht behoben.
     
  8. compaqschmerz

    compaqschmerz Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    116
    Also, ich tatsächlich geschafft, durch einen blöden jumper ins bios usw. zukommen. die cpu temperatur liegt beim booten schon bei fast 56 grad! naja, dann fährt er windows 98 se zwar hoch sucht dort nach allmöglichen treibern und sagt mir irgendwann ich solle doch bitte die windoof cd einlegen obwohl sie drin ist! naja, ich werds morgen in der schule in erfahrung bringen bei jemandem der das selbe board hat! bis hierhin aber vielen dank!

    Nikolas Berg
     
  9. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Das ist ein Schei...sss Billigboard hau es in die Tonne. Gibt es überhaupt ein noch billigeres Mainboard auf diesem Planeten, verstehe die Leute nicht die sich sowas kaufen... übrigens Asrock reiht sich da nahtlos ein. Mit den Boards kannst du auch noch ein wenig spielen wenn du Zeit zuviel hasst.

    Gruss
    Wolfgang
     
  10. compaqschmerz

    compaqschmerz Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    116
    Hat mir überhaupnich geholfen!

    ma ein anderes prob: ich hab noch anderes älteres board und wollt das nochmal testen. Resultat: eine rote led wo DIMM PWR LED dransteht leuchtet und es geht garnichts. was hat das zu bedeuteten???
     
  11. Gast

    Gast Guest

  12. compaqschmerz

    compaqschmerz Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    116
    Board hab ich schon, den prozi zu testzwecken ausgeliehen bekommen. aber irgenwie kriegt der bildschirm kein signal!

    oder kann es daran liegen, dass wenn man im board einen agp slot hat keine pci graka mehr betreiben kann? (ich hab ja keine ahnung!!)

    Oder kann es sein das man am anfang irgendwelche jumper setzen muss? schließlich ist das board brandneu...
     
  13. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
  14. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Ja.

    Willst Du dir etwa das Board kaufen?
     
  15. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    ich habe keinen für "Blöd" erklärt.
    würde mir niemals einfallen.
    mfg ossilotta
     
  16. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Wolfgang,

    ich hatte das board 2 jahre lang und es lief bei mir ohne einen fehler und es war verdammt schnell mit ddr-sdram cl2 und einem 1800xp plus und einer 7200er platte.

    wer sich dieses board holt, der sollte sich auch ein wenig mit der zu verbauenden hardware auseinandersetzen.

    ich hab es jetzt gewechselt gegen ein msi board, aber nicht weil es kaputt war, sondern weil ich was neueres haben wollte.

    mfg ossilotta
     
  17. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo,

    du solltest im bios unter " pci/plug and play setup page"

    unter dem punkt primary graphics adapter ( P C I ) setzen und nicht AGP .
    desweiteren http://www.k7s5a.de.cx

    und noch eine hilfe zu dem recht schwierigen board:

    Pflichtlektüre zum K7S5A ist die FAQ
    http://www.k7s5a.de.cx
    -------------------------------------------------------
    die faq solltest du dir auf jeden fall ausdrucken lassen. es sind
    ca. 50 din a 4 seiten. auf konzeptdruck geht es recht schnell.
    oben links auf der seite kannst du die einzelnen kapitel anwählen.
    diese enthalten zum teil mehr als 5 seiten.

    also es ist nichts zum online lesen. es sollte dein bibel text zu
    dem board sein. d.h. sauber in einen ordner heften und bei gebrauch
    zu rate ziehen.

    dies ist ein allgemein gehaltener text. du brauchst eigentlich
    nur die fragen beantworten, die noch offen stehen bzw. die fragen,
    die nach abarbeitung der FAQ noch unklar sind.

    seit wann tauchen die fehler auf ?

    welche bios version ist auf dem board ?

    wie sieht die weitere gesamte verbaute hardware aus ?
    grafik, sound, speicher etc.

    hast du IRQ konflikte ?

    ist das betriebssystem mit ACPI installiert oder ohne ?
    (funktion im bios unter power management)

    was leistet dein netzteil auf den folgenden leitungen:
    3.3 volt = ampere ?
    5 volt = ampere ?
    12 volt = ampere ?

    folgende werte sollte es aufweisen:
    3.3 volt = 20 ampere (mehr kann nicht schaden)
    5 volt = 30 oder 35 ampere
    12 volt = 15 oder 18 ampere

    die combinierte power sollte nicht unter 165 watt liegen, besser
    wären 180 watt oder mehr.

    wie sehen die temperaturen im bios aus ?
    cpu und system

    stimmen die FSB einstellungen ?

    welches betriebssystem hast du installiert ?

    was hast du für ein gehäuse und ist dieses ordentlich belüftet ?

    wie sehen die speichertimings im bios aus ?
    (siehe FAQ bios und speicher)

    das board ist wählerisch mit arbeitsspeicher.
    ob ddr-sdram oder sdram!
    bitte die FAQ zu rate ziehen, dort steht
    alles drin was den speicher betrifft!

    seit wann tritt der fehler auf und wurden änderungen an der
    hardware konfigurationvorgenommen ?
    wenn ja, dann bitte was wurde verändert !

    ist der SIS AGP treiber installiert ? derselbe ist
    unbedingt notwendig. von dem
    IDE treiber ist abzuraten, er verursacht
    oft konflikte (kann sein, muss aber nicht)

    auch ist darauf zu achten, das wenn man
    einen neuen agp treiber nimmt
    beispielsweise den 1.3 oder 1.14 bei der
    installation für win 98 den usb treiber
    unbedingt herauszunehmen.

    ansonsten keine treiber von der mainboard cd-rom
    installieren. ausser natürlich
    onboard sound, wenn er benötigt wird.

    der onboard sound macht oft probleme, ich
    empfehle den einbau einer einfachen
    128 pci soundkarte für 10-18 euro.

    alle geräte die nicht benötigt werden, sollten
    im bios deaktiviert werden. da wären
    zum beispiel com 1, com 2, midi port,
    game port und eventuell auch noch der parralel
    port.

    diese freiwerdenden IRQs können von steckkarten
    belegt werden. eine neuere bios version
    ist dafür allerdings voraussetzung.

    die geforce 4 mx serie mag das board auch nicht besonders. es können
    konflikte auftreten.

    nach installation des betriebssystems ist zuerst der sis AGP treiber zu
    installieren und dann der grafikkartentreiber.

    so ich hoffe, das war es.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen