1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Elitegroup K7S5A

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Zugvogel, 1. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zugvogel

    Zugvogel Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo,
    habe das besagte Teil in meinem Rechner mit einer CPU Duron 1,2 GB. Nach Einbau eines DVD-Brenners geht der Rechner, bei Betrieb des Brenners, so langsam in die Knie. :)
    Was für eine CPU kann ich auf das Board noch setzen?
    Mainboard wechseln kommt für mich im Moment nicht in Frage, da es damit alleine ja nicht getan ist.

    Mit freundlichem Gruß
    Gabi
     
  2. TitusMaximus

    TitusMaximus Byte

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    55
    Du kannst auch nen Athlon 1800 auf dein Board packen.google mal im web herum und bei Elitegroup.Dort findest du alle Infos.
     
  3. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    http://awisi.8ung.at/forum/DMA.htm
     
  4. pepe_z

    pepe_z Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    19
    Hi, sorry wenn ich mich hier dran hänge, aber ich hab auch mal ne Frage zum K7S5A (3.1, Bios aktuell). Ich betreib das Board mit nem AMD Athlon XP (1,67 Ghz). So weit so gut(alt), nachdem die Graka abgeraucht war, habe ich diese vor einigen Monaten gegen eine nVidia GeForce 5700LE (Sapphire) getauscht.

    Seitdem hab ich ein lustiges Phänomen. Wenn die Taktfrequenz im Bios richtig eingestellt ist (133 / 133), springt ihn kaltem (Rechner-) Zustand die Graka nicht an. :confused: Heißt auf gut Deutsch, Kiste bootet, Anzeige bleibt komplett dunkel (auch die LED am Monitor). Wenn ich den Rechner ein paar mal hintereinander aus- und wieder einschalte kommt sie dann plötzlich in die Gänge und läuft einwandfrei und stabil (Diesel = Vorglühen??? :spinner: ). Wenn der Rechner warm ist und ich einen Rechner-Neustart durchführe hab ich dasselbe Problem (nix Licht... :aua: ). Rechner aus, wieder einschalten --> funzt . Lustigerweise bessert sich das Problem wenn ich das Board nur mit 100 / 100 takte, aber dann läuft der Prozessor natürlich nur auf 1,25 Ghz :sauer: ).

    Jemand hier ne Idee was das sein könnte? Netzteil schliesse ich fast aus, ist ein ziemlich neues BeQuiet-NT mit 400 Watt, sollte also für die alte Möhre ausreichen, oder?

    Bin für alle Infos dankbar, :o
    Pepe
     
  5. schischi22

    schischi22 Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    165
    laut der ECS seite: http://www.ecsusa.com/downloads/k7s5a.html geht sogar ein 2600+!! musst aber nochmal auf dem board schauen, welche revision (z.B. PCB 1.x/3.x oder PRO - 5.0) du hast!.

    zu pepe - hast dir mal die elkos auf dem board angeschaut!? wenn da einer nicht normal aussieht weisst auch warum der rechner nur noch ab und an hochfährt! das mit der kälte is eher zufall würd ich mal behaupten!
     
  6. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Die schnellste CPU für das Board wäre ein XP2600+ mit 133/266 FSB. Den bekam man aber schon schlecht,als XP CPU`s noch aktuell waren. Nimm einen XP2400+,wenn du noch einen günstig bekommst.
     
  7. Voodoo2 SLI

    Voodoo2 SLI Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    46
    Hallo Leute!

    Also ich hab auch das K7S5A mit einem XP 2200+ und ich würde auf gar keinen Fall einen schnelleren XP oder Sempron auf das Board stecken!!!

    Mein Tipp: Nimm einen Athlon 64 3200+/3500+/3700+ und das ASRock Dual-SATA2 (ist auf jeden Fall besser als der Elitegroup-Schrott!!), falls Du deine Grafikkarte und RAM behalten willst. Wenn Du gleich ein neues System zusammenstellen möchtest, dann ist momentan ein Intel Pentium D 805 2,66 GHz@4,10GHz (ca. 120 €) http://www2.tomshardware.de/cpu/20060427/index.html mit einem ASUS Board (z.B. ASUS P5WD2, i955X) und 2 GB DDR2-800 RAM sehr zu empfehlen!!!!;)

    mfg
    Voodoo2 SLI
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen