1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Elitegroup K7VZA aufrüsten

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von DerNiedersachse, 23. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich habe folgendes Motherboard >> http://www.pcwelt.de/tests/hardware-tests/hauptplatine/953/
    (*Elitegroup K7VZA mit Athlon 1,2Ghz*)

    Da ich meinen Rechner aufrüsten will und ihm einen neuen Prozessor spendieren möchte, würde ich gern wissen, wieviel Ghz dieses Board verträgt. Habe leider kein Handbuch. Vielen Dank für die Hilfe im voraus!!!
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Hallo,

    da es vom K7VZA zwei verschiedene Versionen gab (Rev. 1 ist gelb und Rev. 3 ist lila/schwarz lackiert) sind die Aufrüstmöglichkeiten unterschiedlich.

    Solltest du das schwarz/lila Board, also Rev. 3 haben, dann besteht die Möglichkeit bis zum 2600+XP mit 266 MHz FSB ! aufzurüsten.
    Macht aber nicht wirklich richtig Sinn, da durch den Betrieb mit SDRAM gute 10% Leistung verschenkt werden.
    Damit das alles funktioniert benötigt das Board ein BIOS-Update auf Ver. 3.7 siehe hier http://www.ecs.com.tw/download/k7vza30.htm

    Andreas
     
  3. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Hallo,

    wenn es wirklich das Board ist das im Link beschrieben wird handelt es sich um das K7VZA Rev1.0 (gelbePlatine) ->
    <B>Chipsatz VIA KT133; Award-Bios 1.1a</B>.

    Laut der ECS-HP kannst du CPUs bis 1.5GHZ verwenden (aktuellstes Bios = 1.2e)!
    http://www.elitegroup.de/produkte_detailinfos/k7vza1x.html

    <B>Zitat:</B>
    Supports full series of Athlon processors including the newest Duron and Thunderbird processors. (supports for the future 1.5GHz Thunderbird)

    Gruß, dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen