1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Elitegroup K7VZA nur mit FSB 100 Mhz

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von organic, 9. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. organic

    organic Byte

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    97
    Hallo miteinander!

    Ich habe vor kurzem einen PC mit dem Elitegroup K7VZA-Mainboard (weil es so günstig war) zusammengebaut.

    Das Problem ist, dass ich wenn die Jumper auf 133 Mhz FSB stelle der PC nicht hochfährt, es tut sich überhaupt nichts! Stelle ich die Jumper wieder auf 100 Mhz FSB zurück fährt er normal hoch. Im Bios finde ich auch keine Einstellungen. Auf der Mainboard-Schachtel steht leuchtend: "Support 133Mhz FSB"!

    Was kann ich tun?
     
  2. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Hallo Andreas,

    kanns nicht mehr hören (lesen).

    Wie wäre es denn mit einem Hinweis beim Login wie z.B.:
    "Bevor Sie hier ein Hardware-Problem mit einem AMD-System schildern, stellen Sie sicher, dass Ihr Netzteil ausreichend Leistung für einen ordnungsgemäßen Betrieb Ihres PC bietet. Zur Schonung der Forumsmitglieder halten Sie Ihr Netzteil mit dem Aufkleber der Leistungsdaten Ihres Netzteils kurz vor Ihren Monitor. Die Daten werden automatisch eingelesen; achten Sie auf das Vögelchen!
    Das Ergebis der Prüfung wird nach 10 Sekunden in Form einer Ampel angezeigt.
    Grün bedeutet: Sie haben nicht gelogen und der Hersteller weiß es nicht besser; Forumszutritt gestattet!
    Gelb bedeutet: Das NT entspricht zwar nicht den Spezifikationen von AMD, weil der Hersteller gelogen hat, aber als Opfer dürfen Sie diesmal noch am Forum Teil nehmen.
    Rot bedeutet: Das Netzteil ist eine Atrappe und Sie haben es geahnt. Forumsverbot für drei Monate wegen des Versuchs, die Zahl der Postings hoch zu treiben."

    Was hälst du davon?

    Gruß
    Ferdi
     
  3. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Ja natürlich, die Möglichkeit besteht natürlich ... allerdings vermute ich, daß die Wahrscheinlichkeit, daß er KEINEN C-Athlon oder vergleichbaren Prozessor hat, größer ist ...

    Wie gesagt, MEINE Vermutung ... aber es mag auch das Netzteil sein.
     
  4. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Na, aber nur die Umstellung des FSB sollte da doch keine Auswirkungen zeigen. Oder?
     
  5. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Was für einen Prozessor hast Du?

    Was für Speichermodule hast Du?

    Beides muß 133 MHz-zertifiziert sein!
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Moin Ferdi!
    Ja, gute Idee, gleich mal ein entsprechendes Forumsplugin basteln :-)
    Für CPU-Kühler könnte man sicher ähnliches machen...
    Gruß, Andreas
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hast du schon ein CMOS-Reset gemacht. Hilft manchmal Wunder. Wobei wenn sich nichts rührt, meist ein zu schwaches Netzteil die Schuld daran trägt.

    MfG Steffen
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 10.09.2002 | 18:33 geändert.]
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo organic,
    mit welcher bios version läuft das board ?

    ist es auch garantiert ein board in der revision 3.0 (steht zwischen den pci steckplätzen)

    die jumper jp9 und jp10 richtig gesetzt ?

    unter frequency control option im bios "cpu host/pci clock" kontrolle gemacht ?
    unter advanced chipaset features option "dram clock" auf 133 gesetzt ?

    wird der prozzi überhauupt richtig erkannt , und um welchen handelt es sich ?

    mfg ossilotta
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Warum nicht?
    Wenn das Netzteil bei 100MHz FSB gerade noch so vernünftige Ströme und Spannungen liefern kann und beim Hochtakten seine Leistungsgrenze überschreitet (Zuviel Last -> Spannungs bricht zusammen -> Überlastschutz aktiviert sich), wäre es denkbar.
    Ich bin nur gerade durch zig andere Threads gestolpert, wo ständig das Netzteil Schuld war (vermutlich), daher wollte ich auch hier nochmal diesen Verdacht mit verstreuen :-)
    Gruß, Andreas
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    ...und die häufigste Fehlerquelle in Verbindung mit schnellen AMD-CPUs: Was für ein Netzteil hast Du? (Bitte mit Stromangaben für 3.3 und 5V)
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen