1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Elitegroup K7VZA welche CPU passt ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Linux4ever, 2. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Linux4ever

    Linux4ever Byte

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    66
    Hallo
    ich möchte meinen PC aufrüsten und mir dazu eine neue CPU zulegen. ICh habe das Elitegroup K7VZA und beim Systemstart meldet er Version 3.2b.
    Welche CPUs sind für dieses Mainboard geeignet ?
    GEht auch ein AthlonXP ? Warscheinlich muss ich ja eh ein bios update durchführen. Es gibt 2 versionen von meinem mainboard, einmal v.1 und v.3, wie kann ich kontollieren, welche ich habe?
    Danke
     
  2. Linux4ever

    Linux4ever Byte

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    66
    das mit dem fsb war nur von wegen sichergehen, ob ich version 3 vom mainboard besitze, da die version 1 nur 100 mhz fsb unterstützt.
    Danke
     
  3. Tuvok01

    Tuvok01 Byte

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    107
    Ich hatte auf meinem K7VZA einen AthlonXP 1800+ drauf lief ohne Probleme.
    GRuß Jörg
     
  4. Maad

    Maad Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    42
    Hi !!

    Also ein Freund von mir hat seit ca. einem halben Jahr
    einen XP 2200+ auf so einem Board laufen,problemlos.
    Ist halt nicht die schnellste Lösung für so einen Prozi,
    aber immerhin läuft die Sache sehr gut.
    Zum FSB ,den kannst Du sicher nicht im Bios einstellen,
    ist höchstens die Geschwindigkeit für die Rams,die kann
    mann nähmlich auch bei FSB 100 mit 133 MHZ laufen lassen.
    Du musst schon die 2 Jumper neben dem Rambänken auf
    133 MHZ einstellen.Wenn}s nicht schon so ist,den 1 Ghz Athlon gibt}s ja auch mit FSB 133.Schau mal genau ins Handbuch ,
    ist da sicher genau beschrieben .

    Grüsse
     
  5. Linux4ever

    Linux4ever Byte

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    66
    Hi
    ich habe version 3 des Boards :-)))
    Es ist dunkelbraun und es steht VIA 686B drauf :-))
    Und im Bios kann ich auch 133 MHZ FSB einstellen.
    Also muss ich "nur" ein bios update durchführen und dann läuft die kiste.... Im Moment is ein Athlon 1 GHZ drauf. HAt jemand schon Erfahrung mit einem AthlonXP ( Stabilität usw. )
    Danke an alle ihr habt mir sehr geholfen.
     
  6. Maad

    Maad Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    42
    Hallo !!

    Wenn Du Version 3 hast kannst mit Bios 3.7 ALLE AMD Athlon
    (auch XP T-bred !) mit FSB 133 ( bis XP 2600+) verwenden.
    Musst auf Dem Board die 2 Jumper neben den Ram Slots
    (genaueres im Handbuch ) tauschen.Also beide entgegen
    der bisherigen Stellung wieder einsetzen.Geht im Bios nicht !
    Die Version erkennt man auch leicht an der Farbe ,die ist nähmlich
    fast Schwarz (ganz Dunkelbraun).
    Version 1 ist sehr hell gehalten.
    Ausserdem steht auf der Southbridge VIA 686B,während die Version 1 mit VIA 686A beschriftet ist.

    Grüsse
     
  7. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    http://www.ecs.com.tw/support/techcpu/athlonxp.htm
    http://www.ecs.com.tw/support/techcpu/athlon.htm

    so wie es aussieht kann die Rev 1 nur einen 100 Mhz FSB und die Rev 3 auch 133 Mhz FSB
    schau einfach im Bios nach was Du einstellen kannst.....ansonsten lade dir das Prog AIDA oder Sandra
     
  8. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    http://www.ecs.com.tw/support/techcpu/athlonxp.htm
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    du musst vorher auf die neue bios version 3.7 flashen. geht dann bis zum xp 2200+ .
    das bios update aber auch unter dem alten prozzi durchführen.
    wenn du dazu fragen hast melde dich wieder.
    deine bios version ist uralt.
    nach dem update und dem prozzessortausch sind noch die jumper jp 9 und jp10 für die taktfrequenz zu setzen
    was ist jetzt für ein prozzi drauf ?

    sioehe auch die liste:
    http://www.ecs.com.tw/support/techcpu/athlonxp.htm

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen