1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Elsa ADSL/USB mit Devolo-Treiber?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von mao_1, 7. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mao_1

    mao_1 ROM

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    2
    Ich hoffe jemand kann mir dringend zu meinem Problem helfen:

    Unter Win2000 (SP3, CPU: Athlon 2000) erkennt der PC nicht das ADSL-Modem, obwohl es als Netzwerkkarte installiert ist. Das Telekom-Testprogramm meint, dass das Netzwerkkabel nicht angesteckt ist. Kann ich ausschliesen. Das Modem + Kabel sind aber nagelneu.

    Der Original-Elsa Treiber auf der CD lies sich nicht installieren, wohl aber der Devolo-Treiber, der lt. Hersteller für ein Update geeignet ist. Unter dieser Konstellation ist o.g. Problem.

    Kann es sein, dass der Zugang von der Telekom noch gar nicht freigeschaltet wurde, obwohl ich den Splitter schon zugeschickt bekommen habe???

    Danke für jeden rettenden Strohhalm...
    [Diese Nachricht wurde von mao_1 am 07.10.2002 | 22:18 geändert.]
     
  2. mao_1

    mao_1 ROM

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    2
    Also, dein Tip hilf bei mir auch nicht weiter. Dass es eine USB-Überlastung sein soll kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Ich habe sogar den VIA 1in 4 Treiber installiert...

    Ich könnte mich nur ärgern, dass ich das Elsa Modem bei EBAY ersteigert habe, sonst würde ich es glatt zurückbringen...
     
  3. iiro22

    iiro22 ROM

    Registriert seit:
    8. Oktober 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    habe win98se, das elsa-ml-adsl-fun-usb und den besagten devolo-Treiber installiert und damit eine toll funktionierende Internetverbindung - allerdings mit einer (äußerst nervigen) Einschränkung.
    Um die Sache zum laufen zu bringen muß ich vor der Einwahl folgende sehr lästige(!) Prozedur veranstalten:
    Computer hochfahren, T-DSL-Check starten (dann bekomm ich auch die Meldung: Netzwerkkabel nicht gesteckt),DSL-Check beenden, Computer neu starten, DSL-Check starten+beenden und Verbindung aufbauen....Und wie von Zauberhand klappt es dann. (Manchmal muß ich nach dem ersten Ausführen des dsl-check auch nochmal das usb-Kabel kurz rausziehen und wieder reinstecken).

    Bin wegen dieses Problems auch schon total am Ende und wollte es gerade posten, als ich Deinen Beitrag gesehen hab. Vielleicht klappt die Prozedur ja auch bei win2000....

    MfG iiro
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen