1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ELSA Gladiac MX und Direct X

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Cathy72, 21. Juli 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cathy72

    Cathy72 ROM

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    5
    Wenn ich dxdiag (DX 8.0a) aufrufe, und die Diagnose laufen lasse, bekomme ich folgende Fehler, Hüpfende Quadrate und drehende Würfel im VB-Modus sehe ich nicht:

    Es wurden keine Probleme gefunden.
    Klicken Sie auf "DirectDraw testen", um die DirectDraw-Funktionalität zu testen.
    Direct3D-Testergebnisse: Abbruch in 5 (Benutzerüberprüfung des Software-Rendering): HRESULT = 0x00000000 (unbekannter Fehler)
    AGP-Oberflächentestergebnisse: Abbruch in 6 (Benutzerüberprüfung des Hardware-Rendering): HRESULT = 0x00000000 (unbekannter Fehler)

    So funktioniert z.B. Space Cadet im Vollbildmodus nicht (Bildschirm bleibt schwarz) und diverse Spiele nicht. Bildschirm bleibt immer schwarz und bekommt kein Signal.

    Konfiguratíon: ASUS Intel I815, PIII 700, 320 MB RAM, Win ME, Treiber: 4.13.01.1241 NVIDIA, im Bios 4x AGP aktiviert, Bios Board und GK aktuell.

    Hat jemand einen Tip??

    Gruss

    Catrin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen