1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ELSA Gladiac MX und Direct X

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Cathy72, 21. Juli 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cathy72

    Cathy72 ROM

    Wenn ich dxdiag (DX 8.0a) aufrufe, und die Diagnose laufen lasse, bekomme ich folgende Fehler, Hüpfende Quadrate und drehende Würfel im VB-Modus sehe ich nicht:

    Es wurden keine Probleme gefunden.
    Klicken Sie auf "DirectDraw testen", um die DirectDraw-Funktionalität zu testen.
    Direct3D-Testergebnisse: Abbruch in 5 (Benutzerüberprüfung des Software-Rendering): HRESULT = 0x00000000 (unbekannter Fehler)
    AGP-Oberflächentestergebnisse: Abbruch in 6 (Benutzerüberprüfung des Hardware-Rendering): HRESULT = 0x00000000 (unbekannter Fehler)

    So funktioniert z.B. Space Cadet im Vollbildmodus nicht (Bildschirm bleibt schwarz) und diverse Spiele nicht. Bildschirm bleibt immer schwarz und bekommt kein Signal.

    Konfiguratíon: ASUS Intel I815, PIII 700, 320 MB RAM, Win ME, Treiber: 4.13.01.1241 NVIDIA, im Bios 4x AGP aktiviert, Bios Board und GK aktuell.

    Hat jemand einen Tip??

    Gruss

    Catrin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen