1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ELSA MICROLINK ISDN PCI / WIN ME

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Bananchen, 14. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bananchen

    Bananchen Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    302
    Ich hab da halt nun die Microlink ISDN PCI von ELSA und bekomme sie unter Win ME einfach nicht zum laufen. Die Treiber-CD, sowie der Download des letzten (Elsa-Homepage) sind voll für die Asche. Bei Reboot bleibt der Rechner am blauen Bildschirm kleben (0D,06). Das einzige was ein wenig Hoffnung verspricht sind die Win95 -Treiber auf der Hersteller-CD. Damit trägt mir Win alles "korrekt" in den Geräte-Manager ein. Irgendewtas haut mit den CAPI-Treibern nicht hin (lt. ISDN-Monitor) "Capi antwortet nicht". Mache ich mal den CONNtest da kommt ein grünes Häckchen bei Capi laden, Hersteller prüfen,... . Er bleibt richtig hängen (Reset) wenn der D-Kanal geprüft wird.
    HILFE!!!! Bitte!!
     
  2. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    versuch mal das analoge abzuhängen und die treiber dafür komplett zu deinstallieren. dann versuchs nochmal mit dem isdn-modem-treiber. damit das modem läuft brauchts neben dem gerätetreiber die ndiswan-treiber, die ebenfalls in dem treiber-ordner (entpackt) sein sollten.
     
  3. Bananchen

    Bananchen Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    302
    Ja. Ein analoges USB 56k-Modem(Typhoon). ISDN geht ja noch nicht. Habe mir auch schon neue Treiber runter geladen. Sie liegen als Self-Extract vor, also *.inf.
     
  4. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    hast du zufällig noch ein anderes modem im pc installiert? ein analoges z.b.?

    ich hatte kürzlich bei einem kunden das gleiche problem (zyxel). nach einem download eines alten treibers von der hp liefs.
    kommen die treiber als setup daher oder als .inf-dateien?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen